Springe direkt zu Inhalt
Torsten Prill ist CIO der Freien Universität Berlin. Bild: Viola Backhaus

Torsten Prill ist CIO der Freien Universität Berlin. Bild: Viola Backhaus

Diese Position ist derzeit nicht besetzt.

Diese Position ist derzeit nicht besetzt.

Volker Kecker unterstützt den CIO bei der Wahrnehmung seiner Aufgaben und ist Mitarbeiter des Sekretariat der Stabsstelle CIO. Bild: studioline Photography

Volker Kecker unterstützt den CIO bei der Wahrnehmung seiner Aufgaben und ist Mitarbeiter des Sekretariat der Stabsstelle CIO. Bild: studioline Photography

Sekretariat Mitarbeiter der Stabsstelle CIO

Johannes Posel ist der Referent des CIO. Bild: Foto Meyer GmbH

Johannes Posel ist der Referent des CIO. Bild: Foto Meyer GmbH

Referent des CIO

Gilda A. Langkau betreut übergreifende IT-Projekte der Freien Universität Berlin. Bild: fotostudiocharlottenburg

Gilda A. Langkau betreut übergreifende IT-Projekte der Freien Universität Berlin. Bild: fotostudiocharlottenburg

IT-Projektmanagement

Gilda A. Langkau
Dietmar Dräger ist der IT-Sicherheitsbeauftragte der Freien Universität Berlin und organisatorisch der Stabstelle CIO zugeordnet.

Dietmar Dräger ist der IT-Sicherheitsbeauftragte der Freien Universität Berlin und organisatorisch der Stabstelle CIO zugeordnet.

IT-Sicherheitsbeauftragter

Viola Backhaus ist Mitarbeiterin im Bereich Öffentlichkeitsarbeit der Stabsstelle CIO. Bild: Viola Backhaus

Viola Backhaus ist Mitarbeiterin im Bereich Öffentlichkeitsarbeit der Stabsstelle CIO. Bild: Viola Backhaus

Mitarbeiterin der Stabsstelle CIO

Aufgaben des CIO

  • Fortschreibung und Überwachung der IT-Gesamtstrategie,

  • Unterstützung der Kanzlerin und des Präsidiums in allen IT-Fragen,

  • Regelung des Zusammenwirkens der zentralen IT-Bereiche und IT-Beschäftigten,

  • Wahrnehmung zentraler Steuerungsaufgaben im IT-Bereich,

  • Innovationsmanagement und Beobachtung zukünftiger IT-Entwicklungen.

  • Teilnahme an Gremien der Deutschen Initiative für Netzwerkinformation (DINI), dem Verein zur Förderung eines Deutschen Forschungsnetzes e. V. (DFN) und der Zentren für Kommunikation und Informationsverarbeitung in Lehre und Forschung (ZKI).