Springe direkt zu Inhalt

Deutsch-Französisches Parlamentspraktikum

Zielgruppe

Deutsche bzw. französische Studierende und Hochschulabsolventen der Politikwissenschaft, Geschichte, Romanistik, Sozial- oder Rechtswissenschaft oder in verwandten Fächern.

Programmbeschreibung

Mit dem Deutsch-Französischen Parlaments-Praktikum können deutsche bzw. französische Studierende und Hochschulabsolventen über einen Zeitraum von zehn Monaten im jeweils anderen Land ein Praktikum in der Assemblée Nationale (für deutsche Teilnehmer/innen) bzw. im Deutschen Bundestag (für französische Teilnehmer/innen) mit einem Studium am Institut d'Etudes Politiques de Paris bzw. der Humboldt-Universität verbinden.

Für deutsche Stipendiaten beginnt das Programm in der Regel Anfang September eines Jahres mit einer Einführung in Paris und einem auf das Praktikum ausgerichteten Studium am Institut d’Etudes Politiques des Paris. Daran schließt sich ein Vollzeitpraktikum in einem Abgeordnetenbüro an (Ende des Programms ca. Ende Juni des folgenden Jahres). Die Programmleitung liegt beim Ministère de l'enseignement supérieur et de la recherche.

Leistungen

Das Stipendium umfasst einen monatlichen Zuschuss zum Lebensunterhalt (variiert je nach Förderzeitraum; 2014/15 betrug er 880 €), die Übernahme der Studiengebühren und Sozialbeiträge sowie die Unterstützung bei der Beschaffung einer Unterkunft in einem Studentenwohnheim.

Voraussetzungen

Für Stipendiaten in Frankreich: Deutsche Staatsangehörigkeit; ein nicht länger als vier Jahre zurückliegender Abschluss Bachelor of Arts bzw. mindestens sechs abgeschlossene Fachsemester; Nachweis über sehr gute französische Sprachkenntnisse; sehr gute Kenntnisse des deutschen, französischen und europäischen politischen Systems, der deutschen und französischen Geschichte, der Institutionen der Europäischen Union, der Verfassung der Bundesrepublik Deutschland und der französischen Republik sowie der Rechtssetzungsakte der Europäischen Union und der Gesetzgebungsverfahren in Deutschland und Frankreich.

Bewerbungshinweise

Die Bewerbung erfolgt online über das Bewerbungsportal der Humboldt-Universität zu Berlin. Bewerbungsschluss ist in der Regel Ende März eines Jahres.  Die Auswahlgespräche für deutsche Bewerber finden in Berlin und überwiegend in französischer Sprache statt.

Kontakt

Für Interessierte mit deutscher Staatsangehörigkeit

Humboldt-Universität zu Berlin
Internationales Büro, Ulrike Schenkelberg
Unter den Linden 6
10099 Berlin
E-Mail: ulrike.schenkelberg@hu-berlin.de
Web: http://international.hu-berlin.de/de/studierende/ins-ausland/parlamentsstipendien-neu/parlamentsstipendien-im-ausland

Für Interessierte mit französischer Staatsangehörigkeit

Département des affaires européennes bilatérales
MEN - MESR / SG
Direction des relations européennes et internationales et de la coopération
110, rue de Grenelle
75357 Paris SP 07