Springe direkt zu Inhalt

Stipendien für angehende Lehrer in Frankreich (DFJW)

Zielgruppe

Angehende Lehrer, die sich im Bachelor, Master (bzw. Lehramtsstudium) oder im Referendariat befinden. Das Stipendium wird ausschließlich an Studierende mit besonderem Förderbedarf vergeben.

Programmbeschreibung

Angehende Lehrer können vom Deutsch-Französischen Jugendwerk (DFJW) ein Stipendium für ein Schulpraktikum (alle Schultypen) erhalten. Sie haben so die Möglichkeit, ihre didaktisch-methodischen Kompetenzen für den Fremdsprachen- und bilingualen Unterricht sowie im Bereich interkulturellen Lernens zu verbessern und erhalten Einblick in das dortige Schulsystem und die Schulpraxis.

Leistungen

Stipendiaten erhalten eine Fahrtkostenpauschale und einen monatlichen Zuschuss in Höhe von 300 € (abhängig von der Praktikumsvergütung). Dauert das Praktikum länger als drei Monate ist der Höchstfördersatz auf 900 € beschränkt. Das Stipendium kann nicht mit finanziellen Hilfen des DAAD oder der Deutsch-Französischen Hochschule (DFH) kumuliert werden. Die Verbindung mit einem ERASMUS-Stipendium ist möglich. Bei einer Praktikumsvergütung von über 800 € kann kein Stipendium gewährt werden.

Voraussetzungen

Bewerber dürfen nicht älter als 30 Jahre alt sein, müssen über gute Französischkenntnisse verfügen und ihren Wohnsitz in Deutschland haben.

Bewerbungshinweise

Bewerbungen müssen spätestens einen Monat vor Praktikumsbeginn beim DFJW eingegangen sein. Die Antragsformulare werden über die Hochschule (Dahlem School of Education) bzw. das Studienseminar an das DFJW geleitet. Das Stipendium kann nur einmal gewährt werden.

Kontakt

Deutsch-Französisches Jugendwerk (DFJW)
Berufsausbildung und Hochschulaustausch
51 rue de l’Amiral-Mouchez, 75013 Paris
Tel.: +33(0)1 40 78 18 79
E-Mail: praktikum-univ@dfjw.org
Web: www.dfjw.org