Springe direkt zu Inhalt

Nutzung der Webfunktionen für Studierende

1. Der persönliche Account

Um sich unter der Adresse https://lb.ecampus.fu-berlin.de/ an der Webanwendung anmelden zu können, brauchen Sie einen persönlichen ZEDAT-Account – zum Beispiel „benutzer@zedat.fu-berlin.de“. Im Rahmen Ihrer Immatrikulation haben Sie einen Brief erhalten, in dem beschrieben ist, wie Sie sich Ihren Account freischalten. Weitere Informationen zur ZEDAT erhalten sie unter: http://www.zedat.fu-berlin.de/

2. Voraussetzungen für die Nutzung der Webfunktionen:

  • Einen persönlichen FU-Account
  • Aufruf  der Funktionen mit dem Microsoft Internet Explorer oder mit Mozilla/Firefox ab Version 3.6
  • Wenn Sie mit einem Mac-Rechner arbeiten, müssen Sie Firefox ab Version 3.6 einsetzen, sonst sind bestimmte Funktionen nicht nutzbar.

3. Die An-und Abmeldung

Die aufgeführten Termine für den Anmeldezeitraum gelten für Studierende in Bachelor- und Masterstudiengängen und im modularisierten Diplom Politikwissenschaft:

siehe: Der Anmeldezeitraum

4. Übersicht der bereitgestellten Webfunktionen

An- und Abmeldung:

Stundenplan:

  • Einsicht in den wöchentlichen Stundenplan in der Wochenübersicht
  • Liste der gebuchten Lehrveranstaltungen in der Semesterübersicht
  • Liste der anstehenden Modul- bzw. Modulteilprüfungen in der Semesterübersicht

Bescheinigungen:

  • Druck von Anmeldebescheinigungen
  • Druck von Prüfungsbescheinigungen
  • Druck von Rücktrittsbescheinigungen

Noten- und Punktekonto

  • Einsicht in die erfassten Bewertungen von Teilnahmen und Prüfungen je Modul
  • Einsicht in das Leistungspunktekonto (nur abgeschlossene Module zählen)
  • Druck von Modulbescheinigungen
  • Anleitung zum Noten- und Punktekono

5. Modulabschluss und Modulbescheinigungen

Die Satzung für Allgemeine Prüfungsangelegenheiten legt folgendes fest:
Bei konsekutiven Modulen wird die bisherige Regelung der Bereitstellung von Modul- bzw. Prüfungsbescheinigungen bis zum Beginn der Vorlesungszeit des Folgesemesters beibehalten. Modulbescheinigungen nicht konsekutiver Module, d .h. Module die unabhängig von anderen Modulen studiert werden können, werden erst in der Mitte des jeweiligen Folgesemesters bereitgestellt.

6. Durchführung von Wiederholungsprüfungen

Fallen in Modulen, deren erfolgreiches Absolvieren Voraussetzung für andere Module ist , Wiederholungsprüfungen an, werden Sie die Gelegenheit erhalten, rechtzeitig vor Beginn des folgenden Semesters einen notwendigen ersten Wiederholungsversuch zu absolvieren. Dem entsprechend muss das Ergebnis des ersten Wiederholungsversuchs so rechtzeitig vorliegen, dass eine Anmeldung zum folgenden Modul noch möglich ist. Termine für Wiederholungsprüfungen sprechen Sie bitte in Ihrem Fachbereich ab.

Lesen Sie weiter: