Springe direkt zu Inhalt

Notbetreuung

KidsMobil von Socius - die Bildungspartner gGmbH

KidsMobil von Socius - die Bildungspartner gGmbH

Das Kind ist krank, in der Kita wird gestreikt, ein Babysitter ist nicht in Sicht, aber dringende dienstliche Termine stehen an. Was also tun? Eine familienfreundliche Antwort darauf gibt die Freie Universität Berlin: Um einen solch unvorhersehbaren Betreuungsbedarf abzudecken, hat sie mit einer Familienserviceeinrichtung die Bereitstellung eines Notbetreuungsangebotes für ihre Beschäftigten vertraglich vereinbart.

Kurzfristig, dringend und in dienstlichem Interesse

Das Betreuungsangebot kann im Rahmen der Nutzungsbedingungen kostenlos und flexibel in Anspruch genommen werden, sofern Eltern diesen Service nutzen möchten und ein dringendes dienstliches Interesse dies erforderlich macht. Dienstliche Dringlichkeit ist insbesondere im Rahmen der Exzellenz- und Verbundforschung gegeben. Als kurzfristig oder unvorhergesehen werden Betreuungsbedarfe angesehen mit einem Vorlauf von ca. 5 Tagen oder weniger. Bei längerem Vorlauf obliegt die Entscheidung über die Erfüllung der Nutzungsbedingungen im Einzelfall der Verwaltungsleitung. Die Entscheidung, ob es sich um ein entsprechendes Betreuungserfordernis handelt, obliegt dem oder der Fachvorgesetzten und der jeweiligen Verwaltungsleitung. Die entsprechende Bestätigung ist durch die oder den Fachvorgesetzte/n und der jeweiligen Verwaltungsleitung auf den für die Anforderung einer Betreuung vorgesehenen Formularen zu dokumentieren.

KidsMobil kommt nach Hause

Bei KidsMobil, in Trägerschaft von "SOCIUS - Die Bildungspartner", wurde ein Stundenkontingent für die Betreuung von Kindern erworben. KidsMobil sieht als Leistung die Betreuung von Kindern im Alter von 3 Monaten bis max. 14 Jahren in der elterlichen Wohnung an allen Tagen und zu jeder Zeit vor. Das Verfahren für die Nutzung dieser Betreuungsangebote ist in den Nutzungsbedingungen ausführlich beschrieben.

Die tariflichen und gesetzlichen Freistellungs- und Beurlaubungsregelungen zur Kinderbetreuung bleiben neben diesem Notbetreuungsangebot bestehen. Die Kinderbetreuung für den Notfall ist eine zusätzliche Serviceleistung und familienfreundliche Maßnahme der Freien Universität Berlin für ihre Beschäftigten.

Formulare für eine vom HAUSHALT finanzierte Stelle:

Formulare für eine durch DRITTMITTEL finanzierte Stelle: