Springe direkt zu Inhalt

Mitgeltende Vorgaben

Übergeordnete Rechtsvorschriften:

  • Berliner Hochschulgesetz (BerlHG)

»  Zur regelmäßigen Durchführung von Evaluationen (Studierende und Absolvent:innen)
    und Veröffentlichung: § 8 a (1) und (4) BerlHG
»  Zur Erhebung, Speicherung und Nutzung personenbezogener Daten: § 6 BerlHG
»  Zur Übermittlung und Löschung personenbezogener Daten: § 6a BerlHG
»  Zur Satzungs- u. Richtlinienkompetenz d. Hochschulen, Anwendung d. Berliner
    Datenschutzgesetzes: § 6b BerlHG

  • Studienakkreditierungsverordnung Berlin (BlnStudAkkV)

»  Zur regelmäßigen Evaluation: § 18 (1) BlnStudAkkV
»  Zum Studienerfolg: Beteiligung der Absolvent:innen am kontinuierlichen Monitoring des
    Studiengangs: § 14 BlnStudAkkV

  • Berliner Datenschutzgesetz (BlnDSG):

»  Durchführungsbestimmungen für den Umgang mit personenbezogenen Daten,
    Datenlöschung

Universitätsinterne Rechtsvorschriften:

  • Datenschutzsatzung FU Berlin

Universitätsinterne Vorgaben:

  • Evaluationsrichtlinie der Freien Universität Berlin
  • IT-Sicherheitsrichtlinie
  • Vertrag der FU Berlin mit istat