Herzlich willkommen zur Langen Nacht der Wissenschaften 2018

An der 18. Langen Nacht der Wissenschaften zeigten über 100 Einrichtungen der Freien Universität Berlin sowie die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, die Charité – Universitätsmedizin Berlin (Campus Benjamin Franklin), das Deutsche Archäologische Institut, das Julius Kühn-Institut – Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen, das Max-Planck-Institut für molekulare Genetik, die Technische Universität Berlin (Lebensmitteltechnologie) und das Zuse-Institut Berlin ein für alle Altersgruppen spannendes Veranstaltungsprogramm. Besucherinnen und Besucher bekamen in mehr als 500 Veranstaltungen all dieser Wissenschaftseinrichtungen vielseitige Einblicke in die grundlagen- und anwendungsorientierten Forschungsaktivitäten.

Das rege Interesse an dieser Wissenschaftsnacht spiegelt auch die gegenüber dem Vorjahr angestiegene Zahl an Besuchen wider: es wurden am Wissenschaftsstandort Dahlem und Steglitz an die 26.000 Besuche gezählt, davon 21.295 an der Freien Universität Berlin.

Die nächste Lange Nacht der Wissenschaften findet am Samstag, 15. Juni 2019 statt.

Rückblick: Lange Nacht der Wissenschaften 2018

Von sozialen Insekten, Einblicken in ferne Welten bis zum Alltag im Altertum: Impressionen von der Klügsten Nacht des Jahres in Dahlem und Steglitz.