Springe direkt zu Inhalt

Die Lange Nacht der Wissenschaften an der Freien Universität Berlin | 2. Juli 2022 von 17 bis 24 Uhr

Spannende Experimente, interessante Vorträge und ein tolles Kinderprogramm: Nach einer zweijährigen pandemiebedingten Pause findet die Lange Nacht der Wissenschaften in diesem Jahr endlich wieder vor Ort statt. Wir würden uns sehr freuen, Sie an der Freien Universität Berlin zu begrüßen!

Online-Tickets

In diesem Jahr gibt es ausschließlich Online-Tickets. Wir empfehlen, diese vorab zu erwerben, da es vor Ort keine Abendkassen geben wird. Es gibt neue Ticketoptionen – mit Ermäßigungen für Familien, Gruppen aber auch Inhaber*innen des Berliner Familienpasses.

Angehörige der Freien Universität Berlin können vergünstigte Tickets erwerben – für sich, Angehörige, Freude oder Bekannte. Dabei werden Einzeltickets („Mitarbeiter*innen Plus“) und Familientickets angeboten. Das Familienticket gilt für maximal fünf Personen, darunter nicht mehr als zwei Erwachsene und mindestens ein Kind.

Der Ticketverkauf wird durch den Verein Lange Nacht der Wissenschaften e. V. (LNDW e. V.) organisiert und durch die Firma Ticketmaster abgewickelt. Die Freie Universität Berlin hat keinerlei Zugriff auf die Daten oder den Vorgang des Ticketverkaufs – eventuelle technische oder inhaltliche Fragen zu den Tickets sind an die Firma Ticketmaster zu richten.

Ein Blick in unser Programm

Sciene Slam: Das Publikum entscheidet, wer gewinnt.

Sciene Slam: Das Publikum entscheidet, wer gewinnt.

Sciene Slam

Physik so spannend und lustig, wie ihr es noch nie erlebt habt!

20:00 Uhr
Fachbereich Physik, großer Hörsaal, Raum 0.3.12
Arnimallee 14, 14195 Berlin

In einem Science Slam präsentieren Wissenschaftler*innen ihr Forschungsthema mit Charme und Witz. Sie kommen direkt vom Computerbildschirm oder dem Labor auf die Bühne. Wer kann das Publikum überzeugen? Sie entscheiden, wer gewinnt!

Veranstaltung merken

Zum Programm des Fachbereichs Physik

Fleißige Sammler*innen: Bienen bei der Arbeit

Fleißige Sammler*innen: Bienen bei der Arbeit
Bildquelle: pexels.com

Infostand

Berliner Honigbienen erleben

17:00 bis 24:00 Uhr
Rostlaube, Habelschwerdter Allee 45, 14195 Berlin

Bienen hautnah: Beobachten Sie ein Bienenvolk im Beobachtungsstock und informieren Sie sich über die Geburt der Drohnen und Arbeiterinnen. Am Infostand können Sie außerdem leckere regionale Bienenprodukte (Honig, Pollen) verkosten und dazu auch erfahren, wie die Geburt von Drohnen und Arbeiterinnen verläuft.

Veranstaltung merken

Junge mit Seifenblasen

Junge mit Seifenblasen
Bildquelle: Los Muertos Crew / pexels.com

Mitmachexperiment

Seifenblasen, Schleim und Glibber

17:30-22:30 Uhr
Anorganische Chemie, Fabeckstraße 34-36, 14195 Berlin
EG, NatLab Labore 1

Was haben Spüli, Seifenblase & Co. gemeinsam? In einem echten Chemielabor können Sie und Ihre Kinder Experimente rund um Seife, Schleim und rutschige Oberflächen selbst durchführen.

Veranstaltung merken

No War – Stop Putin: Proteste gegen den Krieg in der Ukraine

No War – Stop Putin: Proteste gegen den Krieg in der Ukraine
Bildquelle: Katie Godowski / pexels.com

Diskussion

Osteuropa und die neue Welt des Russland-Ukraine-Krieges: Eine langfristige Perspektive

17:00-19:00 Uhr
Holzlaube, Fabeckstraße 23/25, 14195 Berlin
Campusbibliothek 0.3099

Das Osteuropa-Institut (OEI) organisiert eine Diskussion über die Konsequenzen des Krieges für die Ukraine und die Region, mit einem Fokus auf unerwarteten und langfristigen Folgen. Es beteiligen sich OEI-Mitgliedern aus den Abteilungen Geschichte, Kultur, Politik, Soziologie, und Wirtschaft.

Veranstaltung merken