Springe direkt zu Inhalt

Handlungsfelder

Handlungsfeld A: Verknüpfung von Theorie- und Praxisanteilen

Theorie und Praxis werden in K2teach durch gezielt hierfür entwickelte Lerngelegenheiten verknüpft. Ein Rahmenmodell führt diese praxisorientierten und reflexiv-theoriefundierten Lerngelegenheiten der Lehrkräftebildung an der FU Berlin für alle Lehrerbildenden zusammen und zeigt Möglichkeiten auf, wie Theorien im Wechselspiel mit Praxiserfahrungen für Lehramtsstudierende reflexive Bildungsprozesse anbahnen können.

Handlungsfeld B: Profilierung und Stärkung der Strukturen der Lehrkräftebildung

K2teach prägt insbesondere mit der Entwicklung von Formaten zur Praxisvorbereitung und -begleitung das Profil der Lehrkräftebildung an der FU Berlin. Diese Entwicklungsvorhaben begleitet ein intensiver Austausch, sowohl universitätsintern über Fächer- und Bereichsgrenzen hinweg als auch über die Universität hinaus mit u.a. Vertreter*innen der Schulpraxis und des Vorbereitungsdienstes. Damit entstehen dauerhafte Anknüpfungspunkte und Strukturen in der Lehrkräftebildung. Darüber hinaus stärkt K2teach das Profil der Lehrkräftebildung an der FU Berlin im Bereich alternativer Wege ins Lehramt mit der Entwicklung eines Quereinstiegs-Masters (Q-Masters).

Handlungsfeld C: Verzahnung von Fachdidaktiken und Bildungswissenschaften

Die Verzahnung von Fachdidaktiken und Bildungswissenschaften gelingt an der FU Berlin durch multiprofessionelle, interdisziplinäre Arbeitsteams innerhalb von K2teach sowie durch verschiedene Kommunikationsformate, in denen Dozierende an der DSE Grundfragen bis hin zu konkreten Lehrkonzepten diskutieren.