Springe direkt zu Inhalt

Über Forschungsdaten

Was sind Forschungsdaten?

Forschungsdaten sind sowohl forschungsrelevante, im Forschungsverlauf zu digitalisierende analoge Daten, Dokumente und Objekte, sowie genuin digitale Daten, Dokumente und Objekte („born digital“), die während eines Forschungsprozesses entstehen, Forschungsgegenstand oder -ergebnis sind. Lesen Sie mehr...

Was ist Forschungsdatenmanagement?

Forschungsdatenmanagement umfasst die Generierung, Organisation und Dokumentation, die Speicherung, Sicherung und Archivierung sowie das Teilen und die Publikation von Daten. Lesen Sie mehr...

Lebenszyklus von Forschungsdaten

Daten haben oftmals eine längere Lebensdauer als die Forschungsprojekte, in deren Kontext sie entstehen. Lesen Sie mehr...

Vorteile von Forschungsdatenmanagement

Als Teil der guten wissenschaftlichen Praxis sind erhöhte Nachnutzbarkeit, Sichbarkeit, Transparenz sowie Effizienz und Zeitsparnis nur einige der Vorteile von Forschungsdatenmanagement. Lesen Sie mehr...

Weitere Informationen

Weitere relevante Informationen zu den Themen Forschungsdaten und Forschungsdatenmanagement finden Sie auf der Informationsplattform forschungsdaten.info sowie dem Wiki der deutschsprachigen FDM-Community forschungsdaten.org. Außerdem entstanden an der Freien Universität Berlin mehrere Ressourcen im FDM_OAS-Orient-Projekt.


Creative Commons License

Zuletzt geändert 02.06.2021. Soweit nicht anders gekennzeichnet, ist dieses Werk unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz lizenziert.