Springe direkt zu Inhalt

Gefährdungsbeurteilung

Für jede Tätigkeit muss eine Gefährdungsbeurteilung angefertigt werden. In dieser Gefährdungsbeurteilung stellen sich die Gefahrenschwerpunkte bei den einzelnen Schritten dar.

Zur Ableitung der Schutzmaßnahmen ist das T-O-P-Prinzip anzuwenden. Es sind also zuerst Technische, dann Organsatorische und erst zuletzt Persönliche Lösungen zu finden.

Um Sie bei der Gefährdungsbeurteilung zu unterstützen, haben wir verschiedene Analysebögen ausgearbeitet. Wir stehen Ihnen auch gern persönlich zur Verfügung.

Gefährdungsbeurteilung nach Arbeitsschutzgesetz (doc)

Gefährdungsbeurteilung von Büroarbeitsplätzen (xls)

Gefährdungsbeurteilung nach Gefahrstoffverordnung (docx)

Gefährdungsbeurteilung Corona-Ergänzung für Praktika (docx)

Gefährdungsbeurteilung Corona-Ergänzung für Büro und Verwaltung (docx)

SARS-CoV-2 Rahmenhygieneplan für den Hochschulbetrieb unter Pandemiebedingungen an der Freien Universität Berlin

Vorlagen für die Gefährdungsbeurteilungen gemäß dem Mutterschutzgesetz finden Sie hier.