Freie Universität Berlin


Service-Navigation

Pferdewissenschaft

- Mono-Bachelor

Fachbereich Veterinärmedizin
Adresse:Oertzenweg 19b
14163 Berlin
Telefon:(030) 838 62429 (Studienbüro) und (0151) 12673217
E-Mail:
Homepage:


Alles einblendenAlles ausblenden

Die Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiengangs verfügen über ein breites und integriertes Wissen und Verstehen der wissenschaftlichen Grundlagen in der Pferdewissenschaft. Sie beherrschen allgemeine naturwissenschaftliche Grundlagen (Biologie, Chemie, Physik und Biochemie), naturwissenschaftliche Arbeitstechniken (Wissensmanagement, Statistik, Vortragstechnik und Terminologie) und landwirtschaftliche Grundlagen (pflanzliche Produktion, Futtermittelkunde, Grünlandbewirtschaftung, landwirtschaftlicher Anlagenbau, Agrartechnik, Umwelt- und Abfallmanagement). Sie verfügen über gute Kenntnisse der allgemeinen Gesundheitslehre und Rechtsgrundlagen sowie fundiertes Fach- und Methodenwissen auf den Gebieten der allgemeinen und speziellen Ethologie, der Mensch-Pferd-Beziehung einschließlich der Prinzipien des artgerechten Umgangs mit dem Pferd. Sie verstehen die wesentlichen Aspekte der Pferdezucht, Pferdereproduktion einschließlich der modernen Biotechniken der Fortpflanzung und der speziellen Gesundheitslehre des Pferdes und können diese im praktischen Kontext umsetzen. Sie können die Prinzipien der Betriebsführung und der Rechtsgrundlagen anwenden, und sie kennen alle Aspekte des Nutztieres Pferd (Sport, besondere Nutzungsformen, Lebensmittellieferant sowie der Ausbildung des Pferdes als Nutztier).

Der Fachbereich Veterinärmedizin an der Freien Universität Berlin ist eine der fünf Ausbildungsstätten für Tierärzte und Tierärztinnen in Deutschland und ein bekanntes Zentrum für tierärztliche Dienstleistungen wie für veterinärmedizinische Forschung.

Der praktische Unterrichtsanteil des Bachelorstudiengangs erfolgt am Standort Bad Saarow. Das Pferdezentrum Bad Saarow ist großzügig ausgestattet: eine Reithalle, drei Round-Pens, eine Führmaschine, 90 Pferdeboxen, Sandpaddocks und etwa 5 Hektar Graskoppeln.

Zulassungsmodus 1. FachsemesterLokale Zulassungsbeschränkung
Zulassungsmodus höheres FachsemesterLokale Zulassungsbeschränkung (zum Wintersemester nur für das 3. Fachsemester)
Bewerbung beiFreie Universität Berlin
Bewerbungs- und AnmeldezeitraumNur für das 1. Fachsemester: 01.06.-15.07. (zum Wintersemester)
StudienbeginnWintersemester
Studienplätze im ersten Fachsemester*31
StudiensprachenDeutsch
AbschlussBachelor of Science (B.Sc.)
Regelstudienzeit6 Semester

Das Mono-Bachelor-Studium umfasst den Grundlagen- und den Vertiefungsbereich.

Am Ende des Studiums erfolgt die exemplarische Vertiefung und Differenzierung eines Studiengebiets durch die selbstständige wissenschaftliche Erarbeitung einer selbst gewählten Problemstellung (Bachelor-Arbeit).

Der Studienbereich Allgemeine Berufsvorbereitung (ABV) umfasst ein Berufspraktikum sowie folgende Kompetenzbereiche: Fremdsprachen, Informations- und Medienkompetenz, Gender & Diversity-Kompetenz, Organisations- und Managementkompetenz, Personale und sozial-kommunikative Kompetenz und Fachnahe Zusatzqualifikationen, in denen zusätzliche berufspraktische Kenntnisse und Fähigkeiten vermittelt werden. Ziele, Inhalte und Aufbau des Studienbereichs Allgemeine Berufsvorbereitung werden in gesonderten ABV-Studien- und Prüfungsordnungen geregelt.

Aufbau und Ablauf des Studiums regelt die Studienordnung. Sie enthält detaillierte Beschreibungen der Inhalte und Qualifikationsziele jedes einzelnen Moduls und einen exemplarischen Studienverlaufsplan. Die Prüfungsordnung definiert Art und Anforderungen der Prüfungsleistungen der Module und der Bachelor-Prüfung. In den Ordnungen sind die Leistungspunkte (LP) für jedes Modul bzw. jede Veranstaltung sowie der Arbeitsaufwand in Zeitstunden für das gesamte Studium angegeben.

Module des Studiengangs

Basisbereich  
Basismodul 1 Naturwissenschaftliche Grundlagen
Basismodul 2 Naturwissenschaftliche Arbeitstechniken
Basismodul 3 Landwirtschaftliche Grundlagen
Basismodul 4 Allgemeine Gesundheitslehre
Basismodul 5 Rechtsgrundlagen
Vertiefungsbereich  
Vertiefungsmodul 1 Ethologie
Vertiefungsmodul 2 Mensch-Pferd-Beziehung
Vertiefungsmodul 3 Pferdezucht
Vertiefungsmodul 4 Reproduktion
Vertiefungsmodul 5 Spezielle Gesundheitslehre
Vertiefungsmodul 6 Betriebsführung
Vertiefungsmodul 7 Nutztier Pferd
Vertiefungsmodul 8 Ausbildung des Nutztieres Pferd

Bachelor-Absolventinnen und -Absolventen verfügen über wissenschaftliche Kenntnisse und praktische Fertigkeiten, die für eine Berufstätigkeit oder einen weiterführenden Studiengang qualifizieren.

Mögliche berufliche Tätigkeitsfelder sind die Ausübung von Führungsaufgaben in Gestüten, Besamungsstationen, Zuchtverbänden, Zuchtorganisationen, Hochschulen; Behörden (Landratsämter, Ministerien, Ämter für Landwirtschaft), einschlägigen Ausbildungsbetrieben, Sportmanagement sowie in der Privatwirtschaft (Stall-, Reitanlagenbau; Nationaler/Internationaler Pferdehandel; Versicherungswirtschaft) und im Journalismus.

Banner_vorlesungsverzeichnis
Logo_osa