Freie Universität Berlin


Service-Navigation

Konzertsaal statt Hörsaal

Am 27. Januar und 5. Februar finden Konzerte des Collegium Musicum statt

22.01.2013

Das Collegium Musicum beim traditionellen Konzert in der Philharmonie. Hier die konzertante Aufführung von Giacomo Rossinis Oper "Wilhelm Tell" im Sommer 2010.
Das Collegium Musicum beim traditionellen Konzert in der Philharmonie. Hier die konzertante Aufführung von Giacomo Rossinis Oper "Wilhelm Tell" im Sommer 2010. Bildquelle: Freie Universität / Bernhard Wyszynski

Die musikalische Tradition an der Freien Universität wird auch 2013 fortgeführt: Das Collegium Musicum, eine gemeinsame Einrichtung der Freien Universität und der Technischen Universität Berlin, tritt am 27. Januar an der Universität der Künste (UdK) auf. Das jährliche Semesterabschlusskonzert findet am 5. Februar traditionell  in der Philharmonie statt. Im Großen Saal führen der Große Chor, das Sinfonieorchester und das Kleine Sinfonische Orchester Haydns „Paukenmesse“ sowie Tschaikowskis 6. Symphonie „Pathétique“ auf.

Das Sinfonieorchester interpretiert am 27. Januar im Konzertsaal der Universität der Künste die 6. Sinfonie von Peter Tschaikowski. Höhepunkt des Abends ist der Auftritt des jungen Violinsolisten Mathieu van Bellen. Der 24-jährige Niederländer hat schon zahlreiche internationale Preise gewonnen und Konzerte in aller Welt gegeben. Er wird Johannes Brahms‘ Violinkonzert spielen und wird vom Sinfonieorchester des Collegium Musicum begleitet.

Beim diesjährigen Semesterabschlusskonzert in der Philharmonie präsentiert sich das Collegium Musicum in ganz großer Besetzung: Beide Sinfonieorchester werden unter der Leitung von Donka Miteva spielen, insgesamt treten 370 Chor- und Orchestermitglieder im Großen Saal auf.

Konzert in der Universität der Künste

  • Sonntag, 27. Januar 2013, Beginn 20.00 Uhr
  • Konzertsaal der UdK Berlin, Hardenbergstraße 32, 10623 Berlin, U- und S-Bhf. Zoologischer Garten (U2, U9, S5, S7, S75), Bus u. a. 100, 200, X9, M45, 245

Programm und Eintrittskarten

  • Johannes Brahms, Violinkonzert; Peter Tschaikowski, 6. Symphonie „Pathétique“, Violine: Mathieu van Bellen, Sinfonieorchester des Collegium Musicum, Leitung: Donka Miteva

Der Eintritt kostet acht Euro, ermäßigt fünf Euro. Karten können unter der Telefonnummer 030 / 838-54047 oder der E-Mail info@collegium-musicum-berlin.de vorbestellt sowie an der Abendkasse erworben werden.

Konzert in der Philharmonie

  • Dienstag, 5. Februar 2013, Beginn 20.00 Uhr
  • Philharmonie Berlin, Großer Saal, Herbert-von-Karajan-Str. 1, 10785 Berlin, U- und S-Bhf. Potsdamer Platz (U2, S1, S2, S25), Bus 200, 347

Programm und Eintrittskarten

  • Joseph Haydn, Missa in tempore belli („Paukenmesse“); Peter Tschaikowski, 6. Symphonie „Pathétique“, Dialekti Kampakou (Sopran), Katarina Bradic (Alt), Michail Kapadoukakis (Tenor), Valmar Saar (Bass); Großer Chor, Symphonieorchester, Kleines Symphonisches Orchester; Leitung: Donka Miteva

Der Eintritt kostet zwölf Euro, ermäßigt neun Euro. Es gibt nur noch wenige Karten. Diese können unter der Telefonnummer 030 / 838-54047 oder der E-Mail info@collegium-musicum-berlin.de vorbestellt werden.