Springe direkt zu Inhalt

Studierendenwerk Berlin

Allgemeine Informationen

Die Studierendenwohnheime in Berlin werden nicht von den Universitäten selbst, sondern vom studierendenWERKk Berlin bewirtschaftet und verwaltet. Austausch- und Programmstudierenden der Freien Universität Berlin stehen Einzelzimmer in Wohngemeinschaften in folgenden Wohnheimen zur Verfügung:

Wohnheim Goerzallee: Goerzallee 119-127, 12207 Berlin

Wohnheim Halbauer Weg: Halbauer Weg 19/21, 12249 Berlin

Ausstattung:

  • Privatzimmer in Wohngemeinschaft
  • Bitte beachten Sie, dass unsere Zimmer noch nicht renoviert worden sind. Aus diesem Grund können wir die Zimmer jedes Semester zu sehr moderaten Preisen anbieten. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Gemeinschaftsbad und Küche
  • Bett, Matratze, Schrank, Schreibtisch, Stuhl, Schrank
  • Küche mit Kühlschrank und Kochgelegenheit
  • Waschmaschine und Trockner im Keller (gegen Gebühr)
  • Internet
  • In der Regel wird bei Vergabe der Zimmer keine Geschlechtertrennung vorgenommen. Präferenzen können während des Anmeldeprozesses im Anmeldeformular angegeben werden.

Umgebung:

  • Bezirk: Zehlendorf, im Süden von Berlin
  • Nähe zur FU Berlin: 30-35 Minuten mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Bushaltestellen in der Nähe

Unterbringungsberechtigt sind:

Internationale Austausch- und Programmstudierende der Freien Universität Berlin

Mietbedingungen Wohnheim Halbauer Weg

Monatliche Miete und Reservierungsgebühr:

  • 277 EUR
  • 600 EUR Reservierungsgebühr

Mietzeitraum:

  • Verfügbarer Mietzeitraum im Sommersemester: 01. März bis 31. Aug.
  • Verfügbarer Mietzeitraum im Wintersemester: 01. Sept. bis 28. / 29. Feb.

Andere Mietzeiträume stehen nicht zur Verfügung.

Ein Einzug vor Beginn der offiziellen Mietzeit ist nach Verfügbarkeit der Zimmer möglich und muss mit der Wohnheimverwaltung des studierendenWERKs und der Zimmervermittlung der Freien Universität Berlin abgesprochen werden.

Die Mietzeiträume sind befristet. Eine Kündigung des Mietvertrages vor dem vereinbarten Mietende ist grundsätzlich nicht möglich und nicht verhandelbar.

In Zeiten von Corona bietet die Freie Universität Berlin ihre Studierenden, die über den Unterbringungsservice der Freien Universität Berlin ein Zimmer im studierendenWERK angemietet haben, besondere Stornobedingungen. Weitere Informationen finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Eine Verlängerung des Mietvertrages ist nicht möglich.
Eine Untervermietung ist ebenfalls ausgeschlossen. 

Mietzahlung:

Die erste Monatsmiete ist vor Mietbeginn auf das Konto des studierendenWERKs zu überwiesen. Detaillierte Informationen zum Zahlungsverfahren werden vom studierendenWERK bekannt gegeben. Die Miete ist danach monatlich bei Fälligkeit direkt per Überweisung an das studierendenWERK Berlin zu zahlen. Die Bankverbindung ist dem Mietvertrag zu entnehmen.

Vertragsunterzeichnung:

Der Mietvertrag muss vor Einzug unterschrieben werden.

Mietbedingungen Wohnheim Goerzallee

Monatliche Miete und Reservierungsgebühr:

  • 302 EUR
  • 600 EUR Reservierungsgebühr


Mietzeitraum:

Zimmer im Wohnheim Goerzallee stehen ausschließlich zum Winteresemester zur Verfügung. Folgende Mietzeiträume sind verfügbar:

  • 01. Sept. bis 15. Mai (Mietzeitraum von 8,5 Monaten)
  • 01. Sept. bis 30. Juni (Mietzeitraum von 10 Monaten) 

  • 01. Sept. bis 15. Juli (Mietzeitraum von 10,5 Monaten) 
  • 01. Sept. bis 31. Aug. (Mietzeitraum von 12 Monaten)

Die Mietzeiträume sind befristet. Andere Mietzeiträume stehen nicht zur Verfügung.

Ein Einzug vor Beginn der offiziellen Mietzeit ist nach Verfügbarkeit der Zimmer möglich und muss mit der Wohnheimverwaltung des studierendenWERKs und der Zimmervermittlung der Freien Universität Berlin abgesprochen werden.

Achtung: Bitte beachten Sie, dass das Wohnheim Goerzallee im Wintersemester wegen der längeren Mietzeiträume den Studierenden vorbehalten ist, die länger als ein Semester an der FU bleiben.

Eine Kündigung des Mietvertrages seitens des Mieters vor Ablauf des im Mietvertrag vereinbarten Mietendes ist normalerweisen nicht möglich oder verhandelbar. Die Studierenden müssen daher vor der Anmeldung ihre Studienlaufzeit genau prüfen.

In Zeiten von Corona bietet die Freie Universität Berlin ihre Studierenden, die über den Unterbringungsservice der Freien Universität Berlin ein Zimmer im studierendenWERK angemietet haben, besondere Stornobedingungen. Weitere Informationen finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Eine Verlängerung des Mietvertrages ist nicht möglich.
Eine Untervermietung ist ebenfalls ausgeschlossen.

Mietzahlung

Die erste Monatsmiete ist vor Mietbeginn auf das Konto des studierendenWERKs zu überwiesen ist. Detaillierte Informationen zum Zahlungsverfahren werden vom studierendenWERK bekannt gegeben. Die Miete ist danach monatlich bei Fälligkeit direkt per Überweisung an das studierendenWERK Berlin zu zahlen. Die Bankverbindung ist dem Mietvertrag zu entnehmen.

Vertragsunterzeichnung:

Der Mietvertrag muss vor Einzug unterschrieben werden.


Generelle Mietbedingungen:

Reservierungsgebühr:

  • Halbauer Weg:    600 EUR      
  • Goerzallee:         600 EUR

Die Reservierungsgebühr beinhaltet die Kaution in Höhe von 550 EUR und eine einmalige Servicegebühr in Höhe von 50 EUR.


Die Servicegebühr von 50 EUR wird von der Reservierungsgebühr abgezogen und durch die ERG Universitätsservice GmbH einbehalten. Der Restbetrag wird als Sicherheitskaution vom studierendenWERK Berlin verwaltet. Die Sicherheitskaution wird nach dem Auszug bei ordnungsgemäßer Abnahme des Zimmers und soweit keine anderweitigen Forderungen bestehen, innerhalb von 6 Monaten vom studierendenWERK Berlin per Banküberweisung an Sie erstattet.


Stornierung:

Nach Anmeldung besteht ein zweiwöchiges Widerrufsrecht.

Stornierungen der Anmeldungen müssen grundsäzlich spätestens 14 Tage nach Anmeldung (der Moment, in dem wir ein Zimmer für Sie reservieren und Ihnen die Zahlungsaufforderung für die Reservierungsgebühr zusenden) im Büro der ERG Universitätsservice GmbH schriftlich eingegangen und schriftlich bestätigt worden sein (eine E-Mail ist ausreichend).

Bei fristgerechter Stornierung wird die Reservierungsgebühr abzüglich einer Servicegebühr in Höhe von 50 EUR wieder ausbezahlt. Erstattungen werden grundsätzlich nur per Banküberweisung vorgenommen; der Bewerber hat alle eventuell anfallenden Überweisungskosten selbst zu tragen. Bei einer späteren Stornierung ist grundsäzlich keinerlei Erstattung möglich und es wird die gesamte Reservierungsgebühr einbehalten.

In Zeiten von Corona bietet die Freie Universität Berlin ihre Studierenden, die über den Unterbringungsservice der Freien Universität Berlin ein Zimmer im studierendenWERK angemietet haben, besondere Stornobedingungen.

Weitere Informationen diesbezüglich entnehmen Sie unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.