Springe direkt zu Inhalt

Workshop: "Nachhaltigkeit und Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) – Konzepte und deren praktische fächerübergreifende Umsetzung im Unterricht"

News vom 24.02.2020

Einladung zu einem BNE-Workshop

Dieser Workshop ist in drei Teile gegliedert. Zuerst erläutert Janne von Seggern die Inhalte von BNE und beantwortet die Frage, welchen Beitrag BNE (Bildung für nachhaltige Entwicklulng) für Nachhaltigkeit leisten kann. In der Hochschulausbildung von Lehrkräften ist BNE bereits angekommen. Doch wie genau? Auskunft darüber geben u.a. die Ergebnisse des Monitorings des UNESCO Weltaktionsprogramms BNE, das am Institut Futur der FU angesiedelt ist. Anschließend schaut sich Nora Große die aktuelle Debatte an. Warum reden momentan alle von einer Klimakrise? Was sind planetare Belastungsgrenzen? Was ist mit Transformation und (globaler) nachhaltiger Entwicklung gemeint? Der Vortrag wird einen Überblick über einige zentrale Grundbegriffe geben und auf mögliche Fragen zu den Herausforderungen und Chancen einer nachhaltigen Gesellschaft eingehen. Zuletzt kommen Vertreter*innen aus der Praxis zu Wort. Lehrkräfte aus einer Grundschule (Elisabeth Worseck) sowie einer weiterführenden Schule (Dr. Lars Böhme), die schon erfolgreich BNE umsetzen, stellen Ideen vor und berichten von Erfolgen und Herausforderungen im Alltag.

Referent*innen: Janne von Seggern (Institut Futur), Nora Große (Stabsstelle Nachhaltigkeit und Energie), Dr. Lars Böhme (Lehrkraft Sek 1, Carl-von-Linné-Schule), Elisabeth Worseck (Lehrkraft Conrad-Grundschule)

Termin: 02.03.2020, 9-12 Uhr, & 03.03. 15-18 Uhr
Ort: KL 24/222 in der Silberlaube

16 / 82