Springe direkt zu Inhalt

Neu: Prozess zur Studiengangsüberprüfung hinsichtlich der Einhaltung aktueller Rahmenvorgaben

News vom 13.11.2019

Seit 2009 werden die Studien- und Prüfungsordnungen anlassbezogen – d. h. heißt infolge der Modifikation rechtlicher und struktureller Rahmenvorgaben – und ab 2014 auch regelhaft in einem Turnus von sieben Jahren flächendeckend überprüft und hinsichtlich des Überarbeitungsbedarfs in einem so genannten Ampelblatt bewertet. Auf diese Weise werden bestehende Studienangebote in Bezug auf die Einhaltung aktueller Rahmenvorgaben qualitativ abgesichert.

Der Prozess zur Überprüfung von Studiengängen hinsichtlich der Einhaltung aktueller Rahmenvorgaben wurde nun erstmals beschrieben, am 04.07.2019 durch das Präsidium freigeben und ist ab sofort verfügbar:

 

12 / 28