Springe direkt zu Inhalt

Gemeinsam mehr erreichen

Um den besten Service zu bieten, arbeitet Profund Innovation mit vielen Partnern zusammen. Eine besonders enge Kooperation verbindet Profund Innovation mit der Technologietransferstelle der Charité – Universitätsmedizin Berlin: Beide Einrichtungen bündeln ihre Kräfte und betreuen Gründerteams mit Bezug zur Gesundheitswirtschaft höchst effektiv gemeinsam. 

Langjährige strategische Partnerschaften pflegt Profund Innovation beispielsweise auch mit der Berliner Sparkasse, mit B!GRÜNDET, dem Gründungsnetzwerk aller Berliner Hochschulen, und dem High-Tech Gründerfonds. Über diese und viele weitere Verbindungen können sich Wissenschaftler und Gründer genau die Unterstützung sichern, die sie gerade benötigen.

Gründer-Alumni und andere erfahrene Unternehmerinnen und Unternehmer haben sich in der Entrepreneurs Network Freie Universität Berlin (NFUSION) zusammengeschlossen, um Newcomern ehrenamtlich zu helfen. Sie engagieren sich zum Beispiel durch Mentoring oder bei den regelmäßig stattfindenden Netzwerktreffen.

Neben externen Experten übernehmen auch Professoren und Wissenschaftler der Freien Universität Berlin eine wichtige Rolle für Ausgründungen. Als Impulsgeber setzen sie sich dafür ein, dass Ideen aus der Forschung über Ausgründungen der Gesellschaft zugutekommen, als Mentoren unterstützen sie Gründerteams mit Rat und Tat. Falls solche Verbindungen nicht bereits aus dem Gründungsprojekt heraus bestehen, vermittelt Profund Innovation auf Wunsch gern Kontakte zwischen Gründern und Wissenschaftlern. Für die Nutzung eines der Gründerbüros auf dem Campus und für den Antrag auf ein EXIST-Gründerstipendium oder ein Berliner Startup Stipendium ist es sogar Voraussetzung, dass das jeweilige Team durch einen Wissenschaftler oder eine Wissenschaftlerin der Freien Universität Berlin betreut wird.


Ansprechpartner:
Steffen Terberl
Telefon: (030) 838-73609
E-Mail: steffen.terberl@fu-berlin.de


NFUSION_Banner
Ideenschmiede_2020
science and startups
deh
YES neu