Springe direkt zu Inhalt

Digitales Laborbuch überzeugt Investoren

labfolder schließt sechsstellige Anschlussfinanzierung ab

News vom 16.10.2013

Vogel Ventures, die IBB Beteiligungsgesellschaft und der Business Angel Jan Bohl investieren einen hohen sechsstelligen Betrag in labfolder. Die von profund betreute Ausgründungentwickelt ein digitales Laborbuch für Wissenschaftler – das „Evernote für Forscher“, wie es die Gründer Simon Bungers, Florian Hauer und Mathias Schäffner formulieren. Das Team ist 2012 mit einem EXIST-Gründerstipendium an der Freien Universität Berlin gestartet, seit Februar 2013 mit einer beta-Version online und wird weltweit bereits von mehr als 600 Wissenschaftlern intensiv genutzt. Vogel Ventures ist die Beteiligungsgesellschaft des Würzburger Fachmedienhauses Vogel Business Media. Jan Bohl sammelte Erfahrung als Business Angel für Start-ups wie SoundCloud und Antibodies-online und wird labfolder künftig in den Bereichen Academic Sales und Internationalisierung zur Seite stehen.

Zur Pressemitteilung von labfolder

ENU_Siegel_RGB-Bildschirm
NFUSION_Banner
B!gründet
Denkfabrik Gründerhochschulen
Freie Universität Berlin erneut als „Ideenschmiede Berlin“ ausgezeichnet