Gründungsumfrage gestartet – Selbständige / Existenzgründer/innen mit Bezug zur FU Berlin werden um Teilnahme gebeten.

News vom 04.02.2020

Bereits zum zweiten Mal beteiligt sich die FU Berlin an der gemeinsamen Gründungsumfrage der Hochschulen. Die Umfrage richtet sich an Selbstständige / Existenzgründer*innen aus der FU Berlin und jene, die das Know-how der FU Berlin genutzt haben. Ihre Mitwirkung trägt dazu bei, die Gründungsförderung zu verbessern und die wirtschaftliche Relevanz der Wissenschaft darzustellen. Die Beantwortung des Fragebogens dauert ca. 6 Minuten. Die Auswertung erfolgt anonym und vertraulich. Bei Teilnahme erhalten Sie die Ergebnisse als digitale Infografik und eine Einladung zum Sommerfest mit Verleihung des Gründerpreises der Berliner Sparkasse am 4.6.2020.

Hier teilnehmen: https://ww3.unipark.de/uc/gruendungsumfrage_fu_berlin2020/

Hintergrund:

Zum mittlerweile dritten Mal koordiniert das Centre for Entrepreneurship der Technischen Universität Berlin die systematische Erhebung der Ausgründungsaktivitäten im Umfeld von Hochschulen in der Metropolregion Berlin. Es beteiligen sich insgesamt zehn Hochschulen an der Umfrage, die im Februar 2020 gestartet ist. Die Ergebnisse sind im Sommer 2020 zu erwarten. Die Neuauflage der Umfrage wird unter anderem Aufschlüsse darüber geben, welche Rolle Künstliche Intelligenz bei der Unternehmensumsetzung spielt, wie hoch der Grad der Internationalisierung unter den Ausgründungen ist und der Nachfrage nachgehen, zu welchem Sustainable Development Goal die unternehmerischen Aktivitäten beitragen. Die Harmonisierte Gründungsumfrage wird erstmals rein digital/online und zweisprachig durchgeführt werden.

Weitere Infos unter https://www.tu-berlin.de/?id=122886

 

 

 

1 / 100
ENU_Siegel_RGB-Bildschirm
NFUSION_Banner
B!gründet
Denkfabrik Gründerhochschulen
Freie Universität Berlin erneut als „Ideenschmiede Berlin“ ausgezeichnet