Springe direkt zu Inhalt

EXIST-Gründerstipendium für securime

News vom 11.04.2019

Datenschutz, DSGVO und Cyber Security können für Unternehmen überfordernd sein. securime möchte nun für jeden eine einfache Lösung schaffen. Das Team wird seit kurzem mit einem EXIST-Gründerstipendium gefördert und durch ihren Mentor Prof. Dr. Marian Margraf vom Fachbereich Mathematik und Informatik und durch Profund Innovation betreut.

Das Team besteht aus Bahij Sayegh, Sekina Mandelartz, Billy Jazosch und Tarek Mandelartz.

Worum geht es bei securime?

Sekina: securime ersetzt teure Datenschutz- sowie Informationssicherheitsbeauftragte und ermöglichst es kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) ohne tiefergehendes Expertenwissen die Anforderungen im Datenschutz (EU-DSGVO) und in der IT-Sicherheit umzusetzen.

Tarek: Frei nach dem Motto: “Selbst ist die/der Unternehmer/-in” werden unsere Kunden in wenigen Schritten zu Datenschutz- sowie IT-Sicherheitsexperten - ganz ohne externe Berater. Unser Ziel ist es, nachhaltig die Schutzziele Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit in KMU zu fördern.

Wie ist die Idee zustande gekommen?

Tarek: Letztlich mussten meine Schwester Sekina und ich mit unserer eigenen Unternehmung bereits Erfahrungen im Bereich Informationssicherheit sammeln. Im Sommer 2015 erfolgten Abmahnungen zum Datenschutz sowie gesundheitsbezogenen Aussagen auf unserer Internetpräsenz. Zu dieser Zeit unterstütze und sensibilisierte uns Billy als ehemaliger Kommilitone mit seinem Expertenwissen. Die Compliance-Anforderungen wurden trotz begrenzter Ressourcen erfüllt. Nachdem das operative Geschäft der Unternehmung 2017 erfolgreich an einen Investor verkauft wurde, trafen wir uns zum Erfahrungsaustausch wieder. Schon damals war abzusehen, dass die gesetzlichen Anforderungen sowie die neue EU-DSGVO Unternehmen vor neue Herausforderungen stellen wird.

Billy: Es besteht ein extremer Nachfrageüberhang an Expertenwissen im Bereich der Informationssicherheit. Gerade KMU gehen dabei leer aus, da die Tagessätze für Experten erschreckend hoch sind. Aussagen wie: „Uns fehlt die Zeit, Ressourcen und das Verständnis für IT-Sicherheit“, bestärkten uns eine Lösung für alle diese Herausforderungen zu entwickeln.

Welche Kompetenzen bringt euer Team mit?

Billy: Wir sind ein interdisziplinäres Team. Tarek ist unser kreativer Kopf und bringt Erfahrungen als Geschäftsführer aus seiner ersten Gründung mit. Sekina hat stets den Überblick und ist für Rechts- und Finanzthemen verantwortlich. Sie hält das Team zusammen und spornt uns alle zu Höchstleistung an. Bahij ist der Mann für die technische Umsetzung und stellte seine Skills bereits in vielen Forschungsprojekten unter Beweis. Als technischer Sicherheitsexperte demonstriert er besonders gerne Auswirkungen fehlender Sicherheit in IT-Netzwerken. Ähnlich halte auch ich als zertifizierter Datenschutz- und Informationssicherheitsbeauftragter den Finger in die Wunde und weiß demnach um die Frustration und Desensibilisierung im Bereich der Informationssicherheit in KMU. Wir möchten unsere Erfahrungen und das bereits aufgebaute Netzwerk nutzen, um zukünftig eine europaweite Skalierung von Expertenwissen für Datenschutz und Informationssicherheit zu ermöglichen.

Was ist der aktuelle Stand?

Tarek: Der Datenschutzstarter ist aktuell für Pilotkunden auf www.datenschutzstarter.de verfügbar. Ziel ist es erste Erfahrungen in der Software-Ergonomie zu sammeln und das Benutzererlebnis der Kunden zu steigern. Unsere automatische Schwachstellenanalyse kann bereits grundlegende Informationen aus einer IT-Infrastruktur erheben und durch Deep Penetration Test Exploits ausführen, die Lücken in der IT aufzeigen. Unser Team, Netzwerk und Kundenreputation wachsen stetig, so dass wir an allen Enden signifikante Fortschritte machen.

Was sind eure nächsten Schritte?

Sekina: Im Dialog mit unseren Testpilotkunden streben wir als oberstes Ziel die Entwicklung und Optimierung unseres digitalen Beraters an. Weiterhin sind wir auf der Suche nach spannenden Partnerschaften und Kooperationen für unseren Marktplatz auf www.securime.de.

Billy: Auf technischer Ebene konzentrieren wir uns auf die Vertiefung weiterer Funktionen im www.datenschutzstarter.de sowie die Entwicklung unseres Deep Penetration bis hin zur Marktreife.

34 / 100
ENU_Siegel_RGB-Bildschirm
NFUSION_Banner
B!gründet
Denkfabrik Gründerhochschulen
Freie Universität Berlin erneut als „Ideenschmiede Berlin“ ausgezeichnet