Transfer von Wissenschaft in die Praxis

Austausch- und Netzwerkveranstaltung mit Wissenschaftlern und Unternehmern am 7. Juli 2016 an der Freien Universität

Nr. 225/2016 vom 23.06.2016

Die jeweiligen Vor- und Nachteile des Einsatzes von unternehmensspezifisch entwickelter Personaldiagnostik einerseits und von bereits etablierter Personaldiagnostik andererseits sind Thema eines Austausch- und Netzwerkabends am 7. Juli 2016 an der Freien Universität Berlin. Unter dem Titel „Für mich nur maßgeschneidert! – Bitte keine Diagnostik von der Stange – oder etwa doch?“ wird im Rahmen eines Programms aus Erfahrungsberichten, Forschungsergebnissen und Diskussionsrunden der Ruf vieler Unternehmen nach individualisierter Personaldiagnostik thematisiert; deren Nutzen und Kosten werden mit den Teilnehmenden diskutiert. Die Veranstaltung ist öffentlich und richtet sich vor allem an externe Unternehmen und Organisationen, die sich mit anderen Interessierten austauschen und vernetzen möchten. Um Anmeldung online wird gebeten.

Organisiert wird die Veranstaltung von „FU Diagnostik“, einer Einrichtung des Fachbereichs Erziehungswissenschaft und Psychologie der Freien Universität Berlin, die Unternehmen in den Bereichen Personalauswahl und -entwicklung berät. Mit Angeboten zur Beratung und Unterstützung auf dem Feld der psychologischen Diagnostik – etwa bei der Potenzialfeststellung von Mitarbeitern und der Erstellung von Testverfahren zur Eignungsprüfung von Bewerbern – wollen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Einrichtung einen wesentlichen Beitrag dazu leisten, die Kluft zwischen Wissenschaft und Praxis zu überwinden. Geleitet wird „FU Diagnostik“ von dem Psychologieprofessor Stefan Krumm sowie der promovierten Psychologin Sibylle Detel. Mit der Veranstaltung am 7. Juli feiert „FU Diagnostik“ auch das einjährige Bestehen.

Zeit, Ort und Anmeldung

  • Donnerstag, 7. Juli 2016, Beginn 17.00 Uhr
  • Freie Universität Berlin, Gebäude für die Geistes- und Sozialwissenschaften, Habelschwerdter Allee 45, Raum JK 26/122e, 14195 Berlin, U-Bahnhof Dahlem-Dorf oder Thielplatz (U3)
  • Anmeldung unter: http://userblogs.fu-berlin.de/fu-bar/2-fu-bar-2/anmeldung/

Kontakt

Dr. Sibylle Detel, FU Diagnostik – Partner für psychologisches Assessment der Freien Universität Berlin, Telefon: 030 / 838-60672, E-Mail: sibylle.detel@fu-berlin.de

Im Internet