Befreit, aber nicht frei.

Summer School zum Thema „Erinnerungen an das Kriegsende 1945 in Oral History-Quellen“ vom 23. bis 29. August an der Freien Universität / Bewerbungen bis zum 8. Juni möglich

Nr. 158/2015 vom 03.06.2015

Die Arbeit mit Erinnerungen an das Kriegsende 1945 in videografierten Interviews steht im Fokus einer Summer School an der Freien Universität für ausländische Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler. Im Rahmen des vom Center für Digitale Systeme organisierten Workshops werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer anhand der Erinnerungsberichte von Holocaust-Überlebenden und Zeugen der Befreiung einen erfahrungsgeschichtlichen Blick auf das Kriegsende und die direkte Nachkriegszeit werfen. Die Arbeitssprache der Summer School ist Deutsch. Die Freie Universität kommt für Unterkunft und Verpflegung auf und gewährt einen Zuschuss zu den Reisekosten. Das Programm richtet sich an Interessierte mit guten Deutschkenntnissen, die in der Vergangenheit ein oder mehrere Semester an einer deutschen Hochschule studiert oder geforscht haben und an der wissenschaftlichen Beschäftigung mit Oral History zum Nationalsozialismus interessiert sind. Bewerbungen sind noch bis zum 8. Juni möglich.

Während der diesjährigen Summer School werden die Teilnehmer beispielhaft in die wissenschaftliche Arbeit mit Oral History-Quellen eingeführt. Expertenvorträge informieren über die Methoden und die Praxis der Oral History und geben einen Einblick in den Forschungsstand zur Befreiung vom Nationalsozialismus. Das Programm wird durch Exkursionen zu Berliner Gedenkorten ergänzt; wichtiger Bestandteil sind zudem mehrere Praxiseinheiten.

Die Freie Universität richtet die Summer School in diesem Jahr zum siebten Mal aus. Gefördert wird das Programm vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD).

Weitere Informationen

Zeit, Ort und Online-Anmeldung

  • Sonntag, 23. August bis Samstag 29. August 2015
  • Freie Universität Berlin, Habelschwerdter Allee 45, 14195 Berlin
  • Online-Anmeldung hier

Kontakt

Verena Nägel, CeDiS - Center für Digitale Systeme der Freien Universität Berlin, Multimediale Archive, Telefon: 030 / 838-52533, E-Mail: vha-summer-school@cedis.fu-berlin.de

Im Internet

Programm der Summer School und weitere Informationen