Berufsperspektiven im Klimaschutz

Gemeinsame Lehrveranstaltung der Freien Universität und der Technischen Universität Berlin sowie der Berliner Energieagentur

Nr. 236/2007 vom 12.10.2007

Die Forschungsstelle für Umweltpolitik der Freien Universität Berlin bietet gemeinsam mit dem Zentrum Technik und Gesellschaft der Technischen Universität Berlin und die Berliner Energieagentur GmbH die Lehrveranstaltung „Berufsperspektiven im Klimaschutz“ an. Schirmherr der Veranstaltung ist Wirtschaftssenator Harald Wolf. Die Auftaktveranstaltung findet am 15. Oktober 2007 um 19.30 Uhr statt.

Die Veranstaltungsreihe „Berufsperspektiven im Klimaschutz – Unternehmen im Dialog mit Nachwuchskräften von morgen“ ermöglicht Studierenden aller Fachbereiche einen Einblick in den Zusammenhang von Unternehmenshandeln und Klimaschutz. Referenten sind Unternehmensvertreter und Wissenschaftler. Auf der Auftaktveranstaltung diskutieren Politiker, Unternehmensvertreter und Wissenschaftler mit Studierenden über das Thema.

Zeit und Ort:
Auftaktveranstaltung am 15. Oktober 2007 um 19.30 Uhr, Raum H 1035/1036, Technische Universität Berlin, Straße des 17. Juni 112, 10623 Berlin
Seminar vom 15. Oktober an montags von 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr, Raum EB 414 a, Technische Universität Berlin, Straße des 17. Juni 145, 10623 Berlin.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gern:

Karola Braun-Wanke, Berliner Energieagentur, Telefon: 030 / 29 33 30-17
E-Mail: braun-wanke@berliner-e-agentur.de

Programm im Internet:

www.berliner-impulse.de/755.0.html