Die Freie Universität Berlin präsentiert ihre Bachelor- und Master-Studiengänge auf der Hochschulmesse

„Studieren in Berlin und Brandenburg" am 16. und 17. März

Nr. 45/2007 vom 12.03.2007

Die Freie Universität präsentiert auf der Hochschulmesse „Studieren in Berlin und Branden­burg“ ihr Studienangebot mit einem Stand und zahlreichen Vorträgen. Die Messe findet am 16. und 17. März 2007 im Berliner Rathaus in Mitte statt. Der erste Messetag richtet sich vor allem an Schülerinnen und Schüler, die kurz vor der Hochschulreife stehen. Am zweiten Tag können sich Studierende von Bachelor-Studiengängen über Master-Abschlüsse informieren.

Vorträge von Wissenschaftlern, Studienberatern und Studierenden der Freien Universität

Freitag, 16. März 2007, 10 bis 19 Uhr

11:00 Uhr: Wie bekomme ich einen Studienplatz an der Freien Universität Berlin?
11:30 Uhr: Mit Auswahlgesprächen und Tests zum Studienplatz
12:00 Uhr: Studieneinstieg, aber richtig!
12:30 Uhr: Der Weg ins Lehramt in Berlin und Brandenburg
13:30 Uhr: Wird man damit Politiker?: Politikwissenschaft
14:30 Uhr: Rechtswissenschaften: wirklich so „trocken“?
15:30 Uhr: Wer nicht gern liest, ist hier wohl falsch: das Studium der Germanistik und Praktisch oder theoretisch?: Erziehungswissenschaft
16:00 Uhr: Wie studiert man Geisteswissenschaften?
17:00 Uhr: Mit Publizistik in den Journalismus?

Sonnabend, 17. März 2007, 10 bis 17 Uhr

11:00 Uhr: Auf dem Sprung zur UNO?: Internationale Beziehungen
12:20 Uhr: Die Stadt in Perspektiven: International Research Master in Metropolitan Studies
13:00 Uhr: Forschungsorientiertes Studieren: Soziologie der europäischen Gesellschaften
13:20 Uhr: Der Blick nach Osten: East European Studies Online
13:40 Uhr: Spezialisten für eine Region: Nordamerikastudien
14:00 Uhr: Lehrer werden in Berlin: mit dem Master ins Lehramt
14:20 Uhr: Bildung in internationaler Perspektive: Intercultural Education
14:40 Uhr: Musik, historisch betrachtet: Musikwissenschaft
15:00 Uhr: Literatur mit Praxis: Angewandte Literaturwissenschaft
15:20 Uhr: Große und kleine Reisen: Tourismusmanagement und regionale Tourismusplanung
15:40 Uhr: Zum Master mit Bytes und Bits: Informatik
16:00 Uhr: Verlage im Blick: Editionswissenschaft

Weitere Informationen

Siegfried Engl, Allgemeine Studienberatung der Freien Universität Berlin, Telefon: 030 / 838-55019, E-Mail: sengl@zedat.fu-berlin.de

Im Internet:

www.studieren-in-bb.de