Universität für Schüler

Kostenlose Gasthörerschaft an der Freien Universität für Berliner Schülerinnen und Schüler

Nr. 159/2003 vom 10.10.2003

Berliner Schülerinnen und Schüler erhalten zum Wintersemester 2003/04 Gelegenheit, erste Uniluft zu schnuppern und eventuell ihre folgende Studienzeit zu verkürzen. Um die Lust auf Naturwissenschaften bei Berliner Schülerinnen und Schülern zu fördern, hat die Freie Universität das Kompetenzzentrum MINT gegründet. Das MINT-Zentrum (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) ist ein Gemeinschaftsprojekt der Freien Universität in Zusammenarbeit mit der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Sport und den Berliner Schulen. Im Rahmen der zahlreichen Angebote des Zentrums können sich interessierte Schülerinnen und Schüler der 10. bis 13. Klassen ab sofort bis zum 07.11.2003 kostenlos als Gasthörer an der Freien Universität registrieren. Das Verfahren ist stark vereinfacht worden, alle Informationen und auch das Anmeldeformular sind nunmehr im Internet zu finden: www.mint-zentrum.fu-berlin.de.

Das Angebot gilt für ausgewählte Lehrveranstaltungen der Fächer Biologie, Chemie, Informatik, Mathematik und Physik, die das ganze Wintersemester (20.10.2003 – 21.02.2004) wöchentlich besucht werden können. Es besteht die Möglichkeit, erste Leistungsnachweise, so genannte „Scheine“ zu erwerben. Diese während des „Schnupperstudiums“ erworbenen „Scheine“ können, so weit das nach den jeweiligen Prüfungsordnungen zulässig ist, für spätere Studien anerkannt werden.

Weitere Informationen

Claudia Dreisbach, Freie Universität Berlin, Kompetenzzentrum MINT. Tel.: 030/838-54372 und 838-56554