Biologie- und Chemie-Labore der Freien Universität öffnen ihre Pforten für Lehrer und Schüler

am 11. und 12. April 2002 sowie am 25. und 26. April 2002

Nr. 82/2002 vom 04.04.2002

Wie kann die Begeisterung für Naturphänomene und deren Erforschung bei jungen Menschen geweckt und gefördert werden? Die Antwort der Institute für Biologie und Chemie der Freien Universität lautet: Teilnahme am Experimentieren! Aktives Tun und unmittelbare Anschaulichkeit machen neugierig und motivieren, theorie-überfrachteter Unterricht dagegen vermittelt den Eindruck, die Naturwissenschaften seien trocken und schwierig.

Die Möglichkeiten der Berliner Schulen zum Experimentieren im naturwissenschaftlichen Unterricht sind jedoch sehr begrenzt. Deshalb bieten beide Institute ein Forum für experimentellen Unterricht von besonderer Qualität. In dem zentralen NatLab-Experimentierzentrum an der Freien Universität können Schüler unter Anleitung und Begleitung ihrer Lehrer selbst biologische und chemische Experimente ausführen. Anspruchsvolle, interessante Versuche werden durch die Arbeitsgruppen der Institute geplant, die Lehrer werden in die Experimente eingearbeitet und können diese anschließend gemeinsam mit ihren Schülern in kleinen Teams durchführen, auswerten und diskutieren.

Experimente NatLab Biologie - ab Klasse 9 (empfohlen für Klassenstufen 12/13)

  • Einführung in die Psychologie und Physiologie des assoziativen Lernens am Beispiel der Duftkonditionierung der Honigbiene
  • Aufzeichnung von Elektromyogrammen bei der Wanderheuschrecke
  • Akustische Kommunikation bei Vögeln und Säugetieren (inkl. Mensch)

Ort und Zeit:

Institut für Chemie/Anorganische Chemie, Fabeckstr. 34-36, 14195 Berlin-Dahlem (der Weg ist ausgeschildert).Einführung in die Experimente für die Lehrer/innen am: 11./12.04.2002, Beginn: 16.00 UhrAnmeldung: Claudia Dreisbach, Tel.: 030/838-54372, E-Mail: bcpdreis@chemie.fu-berlin.de

Experimente NatLab Chemie - ab Klasse 10 (empfohlen für Klassenstufen 12/13)

  • Lichtabsorption und Farbe in der anorganischen Chemie
  • Lichtabsorption und Farbe in der organischen Chemie
  • Lichtenergie und chemische Reaktionen
  • Moleküleditor (Computerchemie)

Ort und Zeit:

Institut für Chemie/Anorganische Chemie, Fabeckstr. 34-36, 14195 Berlin-Dahlem (der Weg ist ausgeschildert). Einführung in die Experimente für die Lehrer/innen am: 25./26.04.2002, Beginn: 16.00 Uhr
Anmeldung: Angela Köhler-Krützfeldt, Tel.: 030/838-56343, E-Mail: akoehler@chemie.fu-berlin.de