SPIEGELFORUM: Wozu braucht Berlin zwei Unikliniken?

Diskussionsveranstaltung an der Freien Universität am 13. Februar um 18:30 Uhr

Nr. 45/2002 vom 11.02.2002

Das Nachrichtenmagazin DER SPIEGEL lädt zu einer Podiumsdiskussion: "Wozu braucht Berlin zwei Unikliniken? Zur Zukunft der Berliner Hochschulmedizin und des Klinikums Benjamin Franklin" ein. Die Veranstaltung findet in der Arnimallee 22, 14195 Berlin, im Großen Hörsaal statt.

Auf dem Podium sitzen der neue Senator für Wissenschaft, Forschung und Kultur, Dr. Thomas Flierl (PDS); Prof. Dr. Manfred Dietel (Ärztlicher Direktor der Charité); Prof. Dr. Klaus-Dirk Henke (Lehrstuhl für Finanzwirtschaft und Gesundheitsökonomie, TU Berlin); Bernhard Motzkus (Leitender Verwaltungsdirektor der Charité); Prof. Dr. Martin Paul (Dekan des Fachbereichs Humanmedizin, Universitätsklinikum Benjamin Franklin) und Michael Bluth (Medizinstudent der Freien Universität). Es moderiert Johann Grolle (Spiegel-Ressortleiter Wissenschaft und Technik).