Berufschance Wissenschaftsjournalismus

Zusatzstudiengang an der Freien Universität Berlin

Nr. 154/2001 vom 25.06.2001

Diesen bundesweit einzigen, auf Wissenschaftsjournalismus spezialisierten, Zusatzgang bietet die Freie Universität Berlin: Wer ein gewisses Talent zum Schreiben besitzt und auch komplizierte Dinge einem Laien verständlich machen kann, der könnte im Wissenschaftsjournalismus eine Berufsperspektive finden.

Der einjährige Zusatzstudiengang steht Hochschulabsolventinnen und -absolventen offen, die sich in der Vermittlung von Wissenschaftsthemen weiterbilden möchten. Interessierte können sich bis Ende Juni bewerben. Journalistische Arbeitsproben, auch unveröffentliche, werden erbeten. Das Studium selbst beginnt jeweils im Wintersemester und dauert 1 Jahr. Es ist nicht nebenberuflich machbar! Vor, während und nach dem Studium sind Praktika vorgesehen. Das Studium schließt mit einem Universitätszertifikat ab.

Weitere Informationen

Arbeitsbereich Wissenschaftsjournalismus der Freien Universität Berlin, Tel.: 030/838-70300, Fax: 030/7762149, E-Mail: wissjour@zedat.fu-berlin.de

Im Internet:

http://www.wissenschaftsjournalismus.de