"Die Gärtnerin aus Liebe"

Oper im Botanischen Garten

Nr. 149/1999 vom 06.07.1999

Die Kammerphilharmonie Berlin und das Schloßpark-Theater Berlin inszenieren im Botanischen Garten Mozarts Singspiel "Die Gärtnerin aus Liebe" am Samstag, den 10. Juli und Sonntag, den 11. Juli 1999.

Die Aufführungen finden bei gutem Wetter im Freien, bei Regen im "Neuen Glashaus" statt. (Eingänge: Königin-Luise-Platz und Unter den Eichen).

Veranstaltungsbeginn ist jeweils um 20.00 Uhr.

Mozart setzte sich bereits als 19-jähriger mit den komplexen Mechanismen der Leidenschaft auseinander. Das Ergebnis war die Verwandlung einer Geschichte der Liebe in eine Geschichte der Irrtümer. Nichts erscheint bei diesem "Experiment am lebenden Herzen" komischer, als die anstrengenden Unternehmungen, den schönen Schein zu wahren. Sieben liebeshungrige Glücksritter tummeln sich auf der Bühne, servile Intriganten und große Charaktere, getrieben von ihren Befindlichkeiten: der Verwirklichung ihrer Leidenschaften und der Suche nach Glück.

Karten inkl. Garteneintritt: 35 DM, erm.: 30 DM.Vorverkauf an den Kassen des Botanischen GartensKartenbestellungen mit Verrechnungsscheck schriftlich an:Botanischer Garten & Botanisches Museum Berlin-Dahlem, Königin-Luise-Str. 6-8, 14191 Berlin.
Telefonische Vorbestellung nur Mo.-Fr. zwischen 8.00 und 16.00 Uhr: Tel.: (030) 830-060

Weitere Informationen

Dr. Brigitte Zimmer, Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin-Dahlem, Tel.: (030) 830-061 35, E-Mail: zi@zedat.fu-berlin.de