Institut für Informatik

Adresse Takustr. 9
14195 Berlin
Stufenloser Zugang über eine Rampe oder direkt Behindertengerechter Parkplatz Behindertengerechter Aufzug mit einer Grundfläche von min. 140 x 110 cm Behindertengerechte Toilette
Sekretariat Heike Eckart
Telefon (030) 838-751 00
Fax (030) 838-751 09
Homepage

www.inf.fu-berlin.de

Fährt fast von allein: Das Autonomous Car der Freien Universität | Bildquelle: Autonomous Labs Die Fumanoids der Informatik sind kleine Fußball spielende Roboter | Bildquelle: fumanoids In der Arnimallee 7 sitzt unter anderem die AG Intelligente Systeme und Robotik | Bildquelle: Bernd Wannenmacher Auf dem Informatik-Campus befindet sich auch das Zuse-Institut. | Bildquelle: Bernd Wannenmacher Der begrünte Innenhof des Informatikgebäudes in der Arnimallee | Bildquelle: Bernd Wannenmacher

Kurzportrait

Die Informatik wird traditionell als die Wissenschaft von der maschinellen Verarbeitung, Speicherung und Übermittlung von Daten verstanden. Dementsprechend machen die Prinzipien der Konstruktion und Programmierung von Rechnern nach wie vor den Kern¬bereich der Forschung des Instituts für Informatik aus. Allerdings wird die Weiterentwicklung des Faches stark durch die Anforderungen aus den Anwendungen bestimmt. Eine Entwicklung, die sich auch in einem auf wissenschaftliche Vielfalt ausgerichteten Forschungsprofil niederschlägt.
Ermöglicht wird das breite Forschungsspektrum durch die Einbeziehung zahlreicher außeruniversitärer Kooperationspartner. An wissenschaftlichen Institutionen sind hier vor allem das Zuse-Institut Berlin und das Max-Planck-Institut für molekulare Genetik zu nennen. An Projekten, die durch die Europäische Union und das Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten werden, sind sowohl universitäre als auch außeruniversitäre Partner beteiligt.

Letzte Aktualisierung: 19.03.2013