Freie Universität Berlin


Service-Navigation

Neuer Auswahltest der Studienstiftung

Erstmals Selbstbewerbung der Studierenden möglich

11.12.2009

Studierende aller Fachrichtungen können sich ab nächstem Jahr selbst um ein Stipendium bei der Studienstiftung bewerben.
Studierende aller Fachrichtungen können sich ab nächstem Jahr selbst um ein Stipendium bei der Studienstiftung bewerben.

Unter dem Motto „Deine Chance: Mach den Auswahltest der Studienstiftung“ können sich ab Februar 2010 Studierende aller Fachrichtungen bei der Studienstiftung des deutschen Volkes selbst um ein Stipendium bewerben. Bisher waren Hochschullehrer und Universitäten aufgerufen, ihre besten Studierenden zu nominieren.

Jede Studentin und jeder Student im ersten oder zweiten Semester kann sich vom 5. Februar bis 5. März 2010  selbst um ein Stipendium der Studienstiftung bewerben. Das Auswahlverfahren beinhaltet einen Studierfähigkeitstest, den die Bewerber absolvieren müssen. Der Test setzt keinerlei spezifisches Wissen voraus, sondern prüft Fähigkeiten, die für ein erfolgreiches Studium wichtig sind. Die Teilnahme am Test kostet 50 Euro, BAföG-Empfänger und Studierende aus nicht-akademischen Familien zahlen 25 Euro. Die Auswahltests werden in verschiedenen Testzentren unter Aufsicht durchgeführt.

Die Testbesten werden zur Teilnahme an einem Auswahlseminar eingeladen. Bis zu 500 Seminarplätze stehen zur Verfügung. Dort haben die Bewerberinnen und Bewerber die Chance, im persönlichen Gespräch zu überzeugen. Gesucht werden Studierende, die sich durch ihre Leistungsstärke, breite Interessen, eine tolerante Persönlichkeit und soziale Verantwortung auszeichnen.

Ausführliche Informationen zum Test sowie Beispielaufgaben unter www.studienstiftung.de/selbstbewerbung.html.