Wissenschaftspreis für Günter M. Ziegler

Mathematiker der Freien Universität zum Fellow der Hector Stiftung berufen

Nr. 17/2013 vom 04.02.2013

Günter M. Ziegler, Mathematik-Professor der Freien Universität Berlin, hat den Hector Wissenschaftspreis 2013 erhalten. Die Hector Stiftung II würdigte damit seine herausragenden Forschungsleistungen auf den Gebieten der Diskreten Mathematik, Geometrie und Topologie. Ausschlaggebend gewesen seien zudem Zieglers „exzellente Lehre“ sowie die Präsentation seines Fachs in der Wissenschaft und der Öffentlichkeit. Die Stiftung hob in der Begründung darüber hinaus Zieglers „Vorbildfunktion für Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler sowie Studierende“ hervor. Mit der Auszeichnung einher geht die Berufung Zieglers zum Hector Fellow – in den Kreis der bisherigen Preisträger. Der Preis ist mit 150.000 Euro dotiert.

Günter M. Ziegler ist für die außergewöhnliche Breite seines mathematischen Werks national und international anerkannt. Er erhielt beispielsweise 2001 den Leibnizpreis der Deutschen Forschungsgemeinschaft und wurde 2010 mit einem Advanced Grant des Europäischen Forschungsrates ausgezeichnet. Ziegler ist Vorstandsmitglied der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften und in der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina vertreten.

Der Mathematiker wurde in mehrere Gremien gewählt; zum Beispiel wurde er zum Vorsitzenden des wissenschaftlichen Beirats des Mathematischen Forschungsinstituts Oberwolfach ernannt und zuletzt im November 2012 in die erste Gruppe der Fellows der American Mathematical Society berufen.

Die Hector Stiftung II ist eine Ergänzung zur H. W. & J. Hector Stiftung des Mathematikers und Mitgründers der SAP AG, Hans-Werner Hector und seiner Frau Josephine Hector. Zu Hector Fellows ernennt das Kuratorium der Stiftung jährlich drei Professoren von Universitäten, die im Rahmen der Exzellenzinitiative ausgezeichnet wurden. Gewürdigt werden damit herausragende Leistungen und Verdienste: Neben Günter M. Ziegler handelt es sich in diesem Jahr um den Physiker Immanuel Bloch (LMU München) und den Mediziner Eberhard Zrenner (Universität Tübingen). Die Hector Fellows wählen unter sich einen zeitlich befristeten Vorsitzenden sowie einen Stellvertreter. Ziel ist die Vernetzung der Spezialisten untereinander.

Weitere Informationen

Prof. Dr. Günter M. Ziegler, Fachbereich Mathematik und Informatik der Freien Universität,
Tel.: 030 / 838-75668, E-Mail: ziegler@math.fu-berlin.de 

Im Internet

Letzte Aktualisierung: 04.02.2013

Aktueller Expertenservice

Twitter @fu_berlin

Tweets der Freien Universität

Twitter

Wenn Sie diese Inhalte durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an folgende Domain(s) übertragen: