Fachbereich Veterinärmedizin

Adresse Oertzenweg 19 b
14163 Berlin
Stufenloser Zugang über eine Rampe oder direkt Behindertengerechter Parkplatz Behindertengerechter Aufzug mit einer Grundfläche von min. 140 x 110 cm Behindertengerechte Toilette
Sekretariat Sekretariat
Telefon +49 30 838-624 24, 838-624 26
Fax +49 30 838-624 31
E-Mail info@vetmed.fu-berlin.de
Homepage

www.vetmed.fu-berlin.de

Alles einblenden Alles ausblenden

Kurzportrait

Der Fachbereich Veterinärmedizin ist ein renommiertes Zentrum für veterinärmedizinische Ausbildung, Forschung und tierärztliche Dienstleistungen. Er ist eine von fünf Ausbildungsstätten für Tiermediziner in Deutschland. Die Forschungsaktivitäten der mehr 20 wissenschaftlichen Einrichtungen, darunter 5 Kliniken, sind eingebunden in ein weltweites Netzwerk. In Berlin ist der Fachbereich künftig an zwei Standorten der Freien Universität – in Düppel und in Dahlem – vertreten.

Seinen rund 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie externen Teilnehmern bietet der Fachbereich mit dem Veterinarium Progressum am Standort Düppel ein eigenes Weiterbildungszentrum. Die Bestände der Veterinärmedizinischen Bibliothek beinhalten rund 160.000 Bände.

Traditionell beschäftigt sich die tiermedizinische Forschung des Fachbereichs neben dem Erhalt und der Verbesserung der Tiergesundheit intensiv mit der Lebensmittelsicherheit und der Produktqualität tierischer Lebensmittel. Aber auch der Tierschutz sowie die Leistung, Gesundheit und Reproduktion landwirtschaftlicher Nutztiere sind Forschungsaufgaben des Fachbereichs.

Im Sonderforschungsbereich "Ernährung und intestinale Mikrobiota - Wirtsinteraktionen beim Schwein" wird der Einfluss von Nahrungsfaktoren auf die Darmfunktion und Tiergesundheit beim Schwein untersucht.

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat am Fachbereich das Internationale Graduiertenkolleg GRK 1673 "Functional Molecular Infection Epidemiology" eingerichtet. In Kooperation mit der indischen Universität Hyderabad erforschen die Veterinärmediziner die Ausprägung von Infektionskrankheiten in Abhängigkeit genetischer Faktoren.