SoSe 20  
Politik- und So...  
Modulangebot So...  
Lehrveranstaltung

Institut für Sozial- und Kulturanthropologie

Modulangebot Sozial- und Kulturanthropologie (Studienordnung 2018)

0109d_m60
  • Methoden der Sozial- und Kulturanthropologie

    0108dA1.2
    Das Modul Methoden besteht aus 3 Teilen:
    In der Vorlesung werden den Studierenden grundlegende Kenntnisse in wesentlichen Methoden und Arbeitstechniken der Sozial- und Kulturanthropologie vermittelt, z.B. Feldforschung und Teilnehmende Beobachtung, Interviewtechniken, Quellen- und Diskursanalyse sowie biografische Methoden.
    Im Tutorium werden diese Methoden vertieft besprochen.
    In der Übung schließlich werden Methoden unter Anleitung angewendet: von der Wahl eines Themas, der Formulierung einer Forschungsfrage über das Verfassen eines Exposés bis hin zur Feldübung, der Materialauswertung und schließlich dem abschließenden Forschungsbericht. Studierende finden sich dafür in Gruppen zusammen und führen in Berlin zu einem selbstgewählten Thema eine kleine Lehrforschung durch. Das Hauptaugenmerk bei der Übung und schließlich auch beim Verfassen des Forschungsberichts als Leistungsnachweis liegt dabei auf der für Sozial- und KulturanthropologInnen wichtigen Kompetenz, sowohl die Auswahl als auch die Anwendung wissenschaftlicher Methoden zu begründen und (kritisch) zu reflektieren. Schließen
  • Politik und Wirtschaft

    0108dB1.2
  • Verflochtene Welten

    0108dB1.4
Der Suchbegriff muss mindestens 3 Zeichen lang sein!

Studienfächer A-Z