SoSe 20  
Wirtschaftswiss...  
Volkswirtschaft...  
Lehrveranstaltung

SoSe 20: Modulangebote

Volkswirtschaftslehre

0184d_m30
  • Grundlagen der Mikroökonomie (Fundamentals of Microeconomics)

    0171dA1.2

    Qualifikationsziele:
    Die Studentinnen und Studenten verstehen einzelwirtschaftliche Konzepte mit mikroökonomischen Hintergründen. Sie sind unter Anleitung in die Lage, einfache Anwendungsprobleme zu lösen, indem sie erworbenes Wissen zur Analyse einzelwirtschaftlicher Entscheidungsprobleme von Haushalten und Unternehmen anwenden. Zudem können sie Interaktionen von Anbietern und Nachfragern auf Märkten beschreiben und Märkte auf Effizienz untersuchen sowie beschreiben, inwiefern staatliches Eingreifen zur Abwendung von Marktversagen gerechtfertigt ist.Das Modulkonzept wird kontinuierlich ergänzt durch integrativ eingebundene Gender- und Diversityelemente; diese bereiten die Studentinnen und Studenten praxisnah auf die zunehmende Vielfalt in Unternehmen und übergreifenden Organisationsstrukturen vor.

    Inhalte:
    Konsumtheorie und Haushaltsentscheidungen, Produktionstheorie und Unternehmensentscheidung, Marktgleichgewicht bei vollständigen und unvollständigen Wettbewerb, spieltheoretische Konzepte, allgemeine Gleichgewichtstheorie.

    Veranstaltungssprache
    Deutsch/Englisch

    Arbeitszeitaufwand
    180 Stunden (6 LP)

    Dauer des Moduls / Häufigkeit des Angebots

    ein Semester / jedes Sommersemester

    Schließen
    • 102003 Vorlesung
      Grundlagen der Mikroökonomie (V) (Andreas Asseyer)
      Zeit: Mi 10:00-18:00 (Erster Termin: 15.04.2020)
      Ort: Onlinelehre - zeitUNabhängig, siehe Blackboard
    • 102004 Übung
      Grundlagen der Mikroökonomie (Ü/T) (Boryslav Brekhov, Max Poburski)
      Zeit: Mi 12:00-14:00 (Erster Termin: 15.04.2020)
      Ort: Onlinelehre - zeitUNabhängig, siehe Blackboard
  • Makroökonomie (Macroeconomics)

    0171dB1.8

    Qualifikationsziele:
    Die Studentinnen und Studenten haben tiefer gehende Qualifikationen im makroökonomischen Bereich erworben und ihren Kenntnisstand aus der Einführung in die Makroökonomie ausgebaut. Dafür haben sie gelernt, ihr theoretisches und empirisches Methodenverständnis auf konkrete wirtschaftspolitische Fragestellungen anzuwenden. Eine wesentliche Erweiterung stellt dabei der Einbezug wichtiger internationaler makroökonomischer Zusammenhänge dar, welcher von den Studentinnen und Studenten theoretisch modelliert werden kann. Dadurch fallen die Analysen der Studentinnen und Studenten der beschriebenen Modelle deutlich realistischer aus und auch neue Interaktionseffekte können von ihnen erklärt werden.

    Inhalte:
    Untersuchung der Notwendigkeit und Wirksamkeit staatlicher Interventionen auf dem Gebiet der Fiskal- und Geld-politik etwa bei der Bekämpfung der Arbeitslosigkeit und Inflation; Diskussion der Bedeutung unterschiedlicher Annahmen über die Erwartungsbildung privater Wirtschaftssubjekte; Untersuchung makroökonomischer Zusammenhänge in der offenen Volkswirtschaft; Devisenmarkt; Determinanten des Wechselkurses.

    Veranstaltungssprache
    Deutsch/Englisch

    Arbeitszeitaufwand
    180 Stunden (6 LP)

    Dauer des Moduls / Häufigkeit des Angebots

    ein Semester / unregelmäßig

    Schließen
  • Finanzwissenschaftliche Steuerlehre (Economics of Taxation)

    0171dB3.6

    Qualifikationsziele:
    Die Studentinnen und Studenten erwerben Grundlagen der finanzwissenschaftlichen Steuerlehre. Hierzu lernensie theoretische Analysen der Wirkung von Steuern auf wirtschaftliches Verhalten zu interpretieren und anzuwenden. Zudem können sie die Bewertung solcher Verhaltensänderungen aus normativer Sicht durchführen. Zudem können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Stellung nehmen, inwiefern alternative Konzepte der Besteuerung Einflüsse auf die Wohlfahrtskosten der Besteuerung haben.

    Inhalte:
    Grundbegriffe der Besteuerung und der Steuerlehre; Überblick über Art und Umfang der Besteuerung in Deutschland; Steuerwirkungen; Wohlfahrtsanalyse.

    Veranstaltungssprache
    Deutsch/Englisch

    Arbeitszeitaufwand
    180 Stunden (6 LP)

    Dauer des Moduls / Häufigkeit des Angebots

    ein Semester / unregelmäßig

    Schließen
    • Einführung in die Volkswirtschaftslehre (Introduction to Economics) 0171dA1.1
    • Grundlagen der Makroökonomie (Fundamentals of Macroeconomics) 0171dA1.3
    • Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler (Mathematics for Economists) 0171dA1.5
    • Staat und Allokation (Government and Allocation) 0171dA1.4
    • Mikroökonomie (Microeconomics) 0171dB1.7
    • Wirtschaftspolitik (Economic Policy) 0171dB3.7
Der Suchbegriff muss mindestens 3 Zeichen lang sein!

Studienfächer A-Z