Freie Universität Berlin


Service-Navigation

Welcome@FUBerlin

"Welcome@FUBerlin" ist ein umfangreiches Paket von akademischen Angeboten, das Menschen, die aus Krisengebieten geflohen sind, den Zugang zum Studium erleichtern soll.

اقرأها بالعربية

| Filmporträt der Freien Universität in arabischer Sprache

Deutschkurse

Deutsche Sprachkenntnisse sind wichtig, um ein Studium in Deutschland aufzunehmen oder fortzusetzen.Die Freie Universität Berlin bietet daher im Wintersemester 2016/2017 wieder für bis zu 100 studieninteressierte Geflüchtete spezielle Deutschkurse von A1 bis B1 an, die ihnen den Weg in ein reguläres Studium ermöglichen sollen (Intensivkurs, vier Tage pro Woche). Die Anmeldung ist ab sofort bis Ende August 2016 über das Online-Formular möglich.

Teilnahme an ausgewählten Lehrveranstaltungen

In Berlin und Brandenburg lebende Geflüchtete, die an einem Studium interessiert sind, haben seit dem Wintersemester 2015/16 die Möglichkeit, kostenlos an ausgewählten Lehrveranstaltungen der Universität teilzunehmen (maximal sechs Semesterwochenstunden). Seit dem Sommersemester 2016 besteht die Möglichkeit, innerhalb des Programms Leistungsnachweise zu erwerben, die auf ein späteres Studium angerechnet werden können.

Studienvorbereitung

Das Studienkolleg der Freien Universität möchte Sie sprachlich und fachlich auf Ihr Studium vorbereiten. Dafür bieten wir ab Wintersemester 2016/17 natur-, lebens-, geistes- und wirtschaftswissenschaftliche Propädeutika mit integriertem Deutschunterricht auf dem Niveau B2/C1 an.

Beratung

Die Zentraleinrichtung Studienberatung und Psychologische Beratung unterstützt bei allen studienspezifischen und bürokratischen Fragen. Die Informationsveranstaltungen der Studienberatung und Psychologischen Beratung finden in Deutsch, Englisch, Arabisch und Farsi statt. Auch das Sprachenzentrum bietet an der Freien Universität Sprechstunden für Geflüchtete an.

Buddy-Programm

Studierende und Beschäftigte der Freien Universität können studieninteressierte Geflüchtete auf unterschiedliche Weise helfen, etwa als Sprachtandem-Partner/in, durch Erklärung des Studienverlaufs in einem bestimmten Fach, Unterstützung bei Bewerbungen oder mit einer Führung über den Campus und zu den universitären Einrichtungen. Die Anmeldung für das Programm ist über das Online-Formular möglich. Geflüchtete Studieninteressierte, die ebenfalls am Buddy- Programm teilnehmen wollen, haben hier die Möglichkeit sich anzumelden oder uns per Email zu kontaktieren.

Benutzung der Bibliotheken

Geflüchtete, die noch keine Meldeadresse haben, können sich in der Universitätsbibliothek kostenlos eine Gastkarte ausstellen lassen. Mit dieser Gastkarte können alle gedruckten und elektronischen Ressourcen der Bibliothek vor Ort genutzt werden. Die Gastkarte ermöglicht auch die Benutzung aller anderen Bibliotheken der Freien Universität Berlin.

Sie können auch an der Einführungsveranstaltung "How to Use the University Library and Its Electronic Resources" teilnehmen. 

UniSport Kurse

Ab dem Sommersemester 2016 können geflüchtete Personen und Buddys des Welcome@FU-Programm kostenfrei an ausgewählten Kursen des UniSport teilnehmen. Diese Angebote werden durch die Senatsverwaltung für Inneres und Sport finanziert und sind Bestandteil des Teilhabeprogramms.

Weitere Informationen zu den Sportangeboten finden Sie hier.

Anmeldung

Eine Bewerbung ist grundsätzlich laufend möglich, allerdings bestehen für bestimmte Programmteile verschiedene Anmeldefristen. Studieninteressierte Geflüchtete können sich über ein Online-Formular für das Programm bewerben.

logo-informationen-fluechtlinge-de-160