SoSe 20  
Philosophie und...  
M.A. Neogräzist...  
Lehrveranstaltung

SoSe 20: Institut für Griechische und Lateinische Philologie (WE 2)

M.A. Neogräzistik (StO und PO gültig ab WS 11/12)

0365b_MA120
  • M2 Neugriechische Literatur (20.-21.Jhdt.)

    0365bA1.2
  • M4 Analyse, Edition, Transfer - Überblick (E-Learning)

    0365bA1.4
    • 16309 E-Learning
      E-Learning - Seminar (Ulrich Moennig)
      Zeit: Do 16:00-18:00 (Erster Termin: 16.04.2020)
      Ort: K 29/204 (Habelschwerdter Allee 45)
    • 16310 E-Learning
      Deutsch-griechische Verflechtungen in der Literatur (Analyse) (Marco Hillemann)
      Zeit: Do 18:00-20:00 (Erster Termin: 16.04.2020)
      Ort: K 29/204 (Habelschwerdter Allee 45)

      Kommentar

      Am Centrum Modernes Griechenland der Freien Universität Berlin entsteht derzeit mit dem Online-Compendium der deutsch-griechischen Verflechtungen ein digitales Referenzwerk, das eine breite Öffentlichkeit mit verlässlichen Informationen über die Geschichte(n) der deutsch-griechischen Verflechtungen in den vergangenen 200 Jahren versorgen soll. Das Seminar gibt einen Einblick in die theoretische und inhaltliche Konzeption dieses Werkes und nimmt das Untersuchungsfeld der literarischen Verflechtungen zum Anlass, sich anhand von konkreten Beispielen mit dessen Perspektive und Methodik vertraut zu machen.

  • M5 Analyse, Edition, Transfer - Vertiefung (Summer School)

    0365bA1.5
    • 16311 Seminar
      S1-(Summer School) - Effekte der Zirkulation: Nikos Kazantzakis und seine Bewertung in Griechenland (Bart Soethaert)
      Zeit: Termine siehe LV-Details (Erster Termin: 05.10.2020)
      Ort: KL 32/102 Übungsraum (Habelschwerdter Allee 45)

      Kommentar

      Welche Bewertung erfahren literarische Texte dadurch, dass sie in dynamische Kreisläufe involviert werden? Das Seminar setzt sich mit der Problematik auseinander, wie das Verhältnis von Zirkulation und literarischer Bewertung im Fall von Nikos Kazantzakis gedacht werden kann, um auf diese Weise eine neue Forschungsperspektive auf die Rezeptionsgeschichte und die Kanonisierung seines Werks zu entwickeln. Anhand der Übersetzungsgeschichte von Kazantzakis’ Romanen werden die Prozessen und Dynamiken der Zirkulation und der Kanonisierung in den Blick genommen.

    • 16312 Seminar
      S2-(Summer School) Deutsch und griechischsprachige Übersetzungsanthologien als Medium des Kulturtransfers zwischen beiden Ländern im 20./21. Jahrhundert (Maria Biza)
      Zeit: Termine siehe LV-Details (Erster Termin: 07.09.2020)
      Ort: keine Angabe

      Kommentar

      Anthologien als Medium des Literatur- und Kulturtransfers tragen maßgeblich zum Image des Ausgangslandes in dem Zielland bei. Den Gegenstand dieses Seminars bilden ausgewählte deutsch- und griechischsprachige Lyrikanthologien, die in erster Linie in den letzten zwanzig Jahren (1999-2019) herausgegeben wurden. Untersucht wird u.a., wie die herrschende Ideologie und Poetik der jeweiligen Zielkultur in der Gedichte-, Autoren- und Übersetzungsauswahl niedergeschrieben wird. Werden beispielsweise stereotypische Ansichten über die griechische bzw. deutsche Literatur bestätigt oder widerlegt? Gleichfalls wird die Anordnung und Kontextualisierung der Gedichte in dem neuen Anthologie-Korpus analysiert ebenso wie Übersetzungen verglichen werden, die öfters in Anthologien in unterschiedlichen Versionen aufgenommen werden. Last but not least wird das Verhältnis zwischen Anthologien und Erweiterungen bzw. Destabilisierungen von Kanonen erforscht gleich wie der Niederschlag von dominanten Diskursen unserer Zeit in Peritext und in der Gedichte-Auswahl.

  • M6 Sprache und Stil literarischer und literaturwissenschaftlicher Texte

    0365bA1.6
    • 16303 Übung
      Übersetzung Griechisch-Deutsch (Christos Asteriou)
      Zeit: Mo 16:00-18:00 (Erster Termin: 13.04.2020)
      Ort: JK 31/227 (Habelschwerdter Allee 45)
    • 16304 Übung
      Übersetzung Deutsch-Griechisch (Christos Asteriou)
      Zeit: Fr 14:00-16:00 (Erster Termin: 17.04.2020)
      Ort: JK 31/227 (Habelschwerdter Allee 45)
  • M7 Perspektiven der Forschung in der Neogräzistik

    0365bA1.7
    • 16313 Colloquium
      Präsentation der Masterarbeiten (Miltiadis Pechlivanos)
      Zeit: Di 18:00-20:00 (Erster Termin: 14.04.2020)
      Ort: J 27/14 (Habelschwerdter Allee 45)