WiSe 21/22  
Philosophie und...  
Zusätzliches Le...  
Lehrveranstaltung

Institut für Deutsche und Niederländische Philologie (WE 4)

Zusätzliches Lehrangebot Deutsche und Niederländische Philologie

E47h
  • Colloquien Deutsche und Niederländische Philologie

    E47hA1.2
    • 16780 Kolloquium
      Doktorand*innenkolloquium (Jürgen Brokoff)
      Zeit: Mi 18:00-20:00 (Erster Termin: 27.10.2021)
      Ort: JK 31/122 Geschäftszimmer (Habelschwerdter Allee 45)
    • 16781 Kolloquium
      Doktorand*innenkolloquium (Anne Fleig)
      Zeit: Do 16:00-19:00 (Erster Termin: 21.10.2021)
      Ort: JK 31/122 Geschäftszimmer (Habelschwerdter Allee 45)

      Kommentar

      Das Kolloquium findet regelmäßig statt, die Teilnahme erfolgt durch persönliche Einladung.

    • 16782 Kolloquium
      Doktorand*innenkolloquium (Cornelia Ortlieb)
      Zeit: Fr 16:00-18:00 (Erster Termin: 22.10.2021)
      Ort: JK 31/102 (Habelschwerdter Allee 45)
    • 16783 Kolloquium
      Doktorand*innenkolloquium (Friederike Günther)
      Zeit: Mo 16:00-18:00 (Erster Termin: 25.10.2021)
      Ort: Online / K 31/201

      Hinweise für Studierende

      Diese Lehrveranstaltung findet online statt, der angegebene Raum K 31/201 steht für diese Veranstaltung dennoch zur Verfügung. In diesem Raum haben Studierende vor Ort die Möglichkeit, an der digital stattfindenden Veranstaltung teilzunehmen, unter der Voraussetzung, dass jede/r ein Smartphone, Tablet oder Laptop mit Köpfhörer mitbringt, über das er/sie sich in die Veranstaltung einloggen und teilnehmen kann. Sie müssen unbedingt über den Barcode (an der Seminartür) Ihre Anwesenheit im Raum dokumentieren.

    • 16784 Kolloquium
      Doktorand*innenkolloquium (Volkhard Wels)
      Zeit: Fr 16:00-18:00 (Erster Termin: 29.10.2021)
      Ort: JK 31/122 Geschäftszimmer (Habelschwerdter Allee 45)

      Kommentar

      Das Kolloquium wird sich im Wintersemester weiterhin mit Michael Maiers „Atalanta fugiens“ (1617) und den Problemen der Edition, Übersetzung und Kommentierung (al)chemischer Texte der Frühen Neuzeit beschäftigen. Bei Interesse an der Teilnahme bitte ich um Anmeldung per email.

    • 16785 Kolloquium
      Doktorand*innenkolloquium (Gesa Dane)
      Zeit: -
      Ort: Online

      Hinweise für Studierende

      nach Vereinbarung

    • 16786 Kolloquium
      Progress in Brain Language Research (Friedemann Pulvermüller)
      Zeit: Mi 16:00-18:00 (Erster Termin: 20.10.2021)
      Ort: JK 31/102 (Habelschwerdter Allee 45)

      Kommentar

      This research seminar focuses on reviewing and discussing recent progress in the cognitive neuroscience of language and in the field of semantics/pragmatics. The seminar has four main strands: 1. BA and MA candidates working in the field of semantics, pragmatics or brain language research will present their work plans and first results, 2. Researchers at the FU Berlin’s Brain Language Laboratory will present their ongoing work and explain their recent findings and publications, 3. Recently published research articles in the domain of semantics, pragmatics and brain language research will be reviewed by the participants to highlight the latest progress in the field, 4. National and international invited speakers will present their research in the fields of semantics, pragmatics and the neurobiology of language. Several sessions of the upcoming seminar will focus on a new major research project, the ERC Advanced Grant Material Constraints Enabling Human Cognition (MatCo), where we are trying to specify the mechanistic neurobiological basis of human language. Ongoing research from a range of other current research endeavors will also be featured, including the project Symbolic Materials and Cutting of the Cluster-of-Excellence Matters of Activity, the EU’s International Training Network Conversational Brains (CoBra), the French-German research initiative on Phonological Networks in Speech Production and Understanding (PhoNet), and the DFG-projects on Brain Signatures of Communication (BraiSiCo), The Sound of Meaning (SOM) and Intensive Language Action Therapy of Aphasia (ILAT). Generous funding support by the European Research Council, the European Union and the Deutsche Forschungsgemeinschaft is kindly acknowledged. Presentations will be given in English or German. Students and researchers who are interested to participate in this colloquium are kindly requested to contact Verena.Arndt@fu-berlin.de and/or talk to Friedemann Pulvermüller in his office hour. References: Boux, I., Tomasello, R., Grisoni, L., & Pulvermüller, F. (2021). Brain signatures predict communicative function of speech production in interaction. Cortex, 135, 127-145. doi: 10.1016/j.cortex.2020.11.008 Grisoni, L., Tomasello, R., & Pulvermüller, F. (2021). Correlated Brain Indexes of Semantic Prediction and Prediction Error: Brain Localization and Category Specificity. Cerebral Cortex, 31(3), 1553-1568. doi: 10.1093/cercor/bhaa308 Pulvermüller, F., Tomasello, R., Henningsen-Schomers, M. R., & Wennekers, T. (2021). Biological constraints on neural network models of cognitive function. Nature Reviews Neuroscience, in press.

    • 16787 Kolloquium
      Kolloquium für Abschlussarbeiten (Horst Simon)
      Zeit: Mi 18:00-20:00 (Erster Termin: 20.10.2021)
      Ort: Online / JK 31/102

      Hinweise für Studierende

      Diese Lehrveranstaltung findet online statt, der angegebene Raum JK 31/102 steht für diese Veranstaltung dennoch zur Verfügung. In diesem Raum haben Studierende vor Ort die Möglichkeit, an der digital stattfindenden Veranstaltung teilzunehmen, unter der Voraussetzung, dass jede/r ein Smartphone, Tablet oder Laptop mit Köpfhörer mitbringt, über das er/sie sich in die Veranstaltung einloggen und teilnehmen kann. Sie müssen unbedingt über den Barcode (an der Seminartür) Ihre Anwesenheit im Raum dokumentieren.

      Kommentar

      Das Kolloquium bietet die Möglichkeit, Ideenluftballons für eigene Abschluss-/Forschungsarbeiten fliegen zu lassen oder auch schon erste (Teil)Ergebnisse zu diskutieren.

    • 16788 Kolloquium
      Forschungskolloquium (Almut Hille)
      Zeit: Mi 16:00-18:00 (Erster Termin: 20.10.2021)
      Ort: JK 31/122 Geschäftszimmer (Habelschwerdter Allee 45)
    • 16789 Kolloquium
      Kolloquium für ZDS-Doktorand*innen (Almut Hille)
      Zeit: Fr 26.11. 09:00-18:00, Sa 27.11. 09:00-18:00 (Erster Termin: 26.11.2021)
      Ort: IH Raum 009, Ehrenbergstr. 26/28
  • Sprecherziehung

    E47hA1.4
    • 16866 Übung
      Einführung in die Grundlagen der Sprecherziehung (Peter Bitterle)
      Zeit: Mo 14:00-16:00 (Erster Termin: 18.10.2021)
      Ort: K 31/102 Übungsraum (Habelschwerdter Allee 45)

      Kommentar

      Um unser Sprechinstrument besser kennen und gebrauchen zu lernen, sollen aufbauend auf einigen grundlegenden Entspannungs- und Tonisierungsübungen und nach der Einzelarbeit an Atemsicherheit, Stimmsitz und Lautformung die Praxis des physiologisch stimmigen Sprechens erprobt werden, vor allem mit gesprochenen Texten aus Literatur sowie Berufs-oder Studienalltag. Dabei werden auch einige Fragen des lebendigeren Sprechausdrucks eine wichtige Rolle spielen (Satzgliederung, Betonung, Sprechmelodie und andere Ausdrucksmerkmale). Dazu gehört natürlich ebenso kommunikative Sicherheit und Offenheit im Ansprechen wie im Zuhören. Auch sie entwickelt sich auf der Basis einer besseren Atem-und Stimmtechnik sehr viel leichter als ohne diese Unterstützung. Ruhige Atmung und unbehinderter Stimmklang bilden entscheidende physische Grundlagen einer guten psychischen Verfassung in allen Sprechsituationen, besonders im stressreichen Berufsalltag.

    • 16867 Übung
      Sprecherzieherische Übungen für Teilnehmer*innen mit besonderen Schwierigkeiten (Peter Bitterle)
      Zeit: Mi 16:00-18:00 (Erster Termin: 20.10.2021)
      Ort: K 31/102 Übungsraum (Habelschwerdter Allee 45)

      Kommentar

      In dieser Übung sollen spezielle Probleme behandelt werden, die eine intensivere Betreuung der Teilnehmer/innen benötigen.

    • 16868 Übung
      Textsprechen (Peter Bitterle)
      Zeit: Di 16:00-18:00 (Erster Termin: 19.10.2021)
      Ort: K 31/102 Übungsraum (Habelschwerdter Allee 45)

      Kommentar

      Die Studierenden sollen zum sinnentsprechenden Vortrag von Texten befähigt werden. Praktische Übung hierin und das Bewusstwerden mit den entscheidenden Kriterien des Sprechausdrucks (sicherer Phrasierung, überzeugender Intonation, farbiger Modulation und variabler Dynamik) sind für ein professionelles Sprechen unerlässlich. Sie vertiefen das Verständnis für Dichtung; sie motivieren zu aktiver Beschäftigung mit ihr und fördern damit die Entwicklung des eigenen Sprechgefühls. Die Grundlage für die Arbeit bildet ein strukturell genaueres Lesen und Aufnehmen des Textes. So entwickelte Sicherheit im Erfassen sowie im sinngerechten und hörerbezogenen Vermitteln von Literatur durch das Sprechen von Texten ist eine wichtige praktische Lernhilfe in sprechintensiven Berufen.

    • 16869 Übung
      Aufbaukurs für fortgeschrittene Studierende (Peter Bitterle)
      Zeit: Fr 14:00-16:00 (Erster Termin: 22.10.2021)
      Ort: K 31/102 Übungsraum (Habelschwerdter Allee 45)

      Kommentar

      Das im Grundkurs Erlernte soll in dieser Übung durch Wiederholung und Erweiterung gefestigt und den individuellen Bedürfnissen oder Wünschen gemäß variiert und verbessert werden.

    • 16870 Übung
      Gesamtkörperliche Entspannungs- und Atemübungen (Peter Bitterle)
      Zeit: Fr 16:00-18:00 (Erster Termin: 22.10.2021)
      Ort: K 31/102 Übungsraum (Habelschwerdter Allee 45)

      Kommentar

      Hierzu sind geplant: Spezielle Übungen zur sprechgerechten Tiefatmung (Atemelastizität, Atemstütze), Entspannungs- und Lockerungsübungen sowie Hilfen zur Haltungskorrektur als wichtige Voraussetzungen für kommunikative Offenheit und persönliche Sicherheit in allen berufsspezifischen Sprechsituationen.