14286 Seminar

SoSe 20: Araber und Orient in Hollywood

Victoria Mummelthei

Hinweise für Studierende

Sie studieren ein anderes Fach und habe Interesse an diesem Kurs? Melden Sie sich im Voraus per E-Mail bei der Dozentin!

Kommentar

Seit mehr als einem Jahrhundert bedient sich die US-amerikanische und europäische Filmindustrie bestimmter 'Anderer', um im Film ein seltsames oder gefährliches Gegenüber für die Protagonisten zu konstruieren. 'Araber' bilden da keine Ausnahme - und ihre Darstellung teilweise ähnlich karikiert wie die des 'Juden' in anderen Kontexten: gekleidet in Haremshosen und Turbanen, mit unheimlichem Blick, unzivilisiert und wild, politisch radikalisiert oder religiös fanatisch. Oft genug, ist der 'Araber' der Bösewicht - das kulturelle 'Andere' par excellence. In diesem Seminar begeben wir uns auf die Spur solcher 'Stereotypen'. Dabei werfen wir nicht nur einen Blick auf Filme, sondern schauen uns auch Serien und Dokumentationen an. Beispielhaft genannt seien: The Thief of Baghdad, Aladdin, Body of Lies, The Night Manager, Reel Bad Arabs, Terra-X-Dokumentationen. Schließen

Literaturhinweise

1. Online-Session per Cisco WebEx am 21.4. 16 Uhr; weitere Sessions nach Vereinbarung.Hinweise zu den Online-Sessions per Cisco WebEx finden sich in Blackboard.

Zusätzliche Termine

Di, 21.04.2020 16:00 - 17:00
1. Online-Session per Cisco WebEx (Informationen in Blackboard)

Dozenten:
Victoria Mummelthei

Studienfächer A-Z