14024 Vertiefungsseminar

In weiter Ferne, so nah? – Die Geschichte der deutsch-japanischen Beziehungen

Maik Hendrik Sprotte

Hinweise für Studierende

WICHTIGE VORBEMERKUNG: Dieses Seminar (mit Übung) richtet sich ausschließlich an Studierende mit sehr guten Kenntnissen der japanischen & englischen Sprache. Dieser Hinweis betrifft sowohl die Lektürefähigkeit wie das Hörverständnis. Schließen

Zusätzl. Angaben / Voraussetzungen

Bitte behalten Sie stets die Ankündigungen unter der Lehrveranstaltung im Blackboard im Auge, sobald diese freigeschaltet ist, und überprüfen Sie regelmäßig, ob es kurzfristig neue Informationen gibt. Bitte machen Sie sich auch im Vorfeld über den Zugang zu einem Meeting im WebEx unter https://www.cedis.fu-berlin.de/online-lehren-lernen vertraut. Zu der Einführungsveranstaltung wird etwa 30 Minuten vor Beginn des Konferenzschaltung über den Mailverteiler des Blackboard eingeladen. Es ist ohnehin unerlässlich, daß Sie regelmäßig die Mails Ihres Accounts, mit dem Sie im Blackboard angemeldet sind, überprüfen. Schließen

Kommentar

1 Einführungstermin + weitere nach Rücksprache

Einführungstermin "Deutsch-Japanische Beziehungen": Donnerstag, 23. April 10 Uhr

Aufgrund der gegenwärtigen Lage kann das Seminar zur „Japanischen Geschichte im Spielfilm“ nicht gehalten werden. Online ließen sich in den gängigen Systemen Filme nicht streamen. Dies macht eine inhaltliche Neuorientierung der von mir angebotenen Lehrveranstaltung erforderlich.

Jenseits wirtschaftlicher Partikularinteressen deutscher und japanischer Unternehmen oder der Kooperation Japans und Deutschlands auf internationaler Ebene gilt es fast als Binsenweisheit, dass Problem der deutsch-japanischen Beziehungen liege darin, dass es keine Probleme gäbe. Zudem wird eine Parallelität in der historischen Entwicklung beider Staaten, mithin „echter Preußen“ und den mutmaßlichen „Preußen Asiens“, in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts angenommen, wie sie sich etwa im Terminus des „Sonderwegs“ in die Moderne als historischer Fehlentwicklung ausdrückte. Eine Kooperation in Zeiten des Asiatisch-Pazifischen Krieges rück(t)en die beiden Staaten zudem scheinbar nah aneinander. Diese Einschätzungen sind Anlass genug, die deutsch-japanischen Beziehungen im langen historischen Bogen einer Analyse zu unterziehen, um anhand ausgewählter historischer Episoden und epochenübergreifender Phänomene in der bilateralen Beziehungsgeschichte zwischen Dichtung und Wahrheit klarer unterscheiden zu können.

Schließen

12 Termine

Regelmäßige Termine der Lehrveranstaltung

Do, 23.04.2020 10:00 - 12:00

Dozenten:
Dr. Maik Hendrik Sprotte

Do, 30.04.2020 10:00 - 12:00

Dozenten:
Dr. Maik Hendrik Sprotte

Do, 07.05.2020 10:00 - 12:00

Dozenten:
Dr. Maik Hendrik Sprotte

Do, 14.05.2020 10:00 - 12:00

Dozenten:
Dr. Maik Hendrik Sprotte

Do, 28.05.2020 10:00 - 12:00

Dozenten:
Dr. Maik Hendrik Sprotte

Do, 04.06.2020 10:00 - 12:00

Dozenten:
Dr. Maik Hendrik Sprotte

Do, 11.06.2020 10:00 - 12:00

Dozenten:
Dr. Maik Hendrik Sprotte

Do, 18.06.2020 10:00 - 12:00

Dozenten:
Dr. Maik Hendrik Sprotte

Do, 25.06.2020 10:00 - 12:00

Dozenten:
Dr. Maik Hendrik Sprotte

Do, 02.07.2020 10:00 - 12:00

Dozenten:
Dr. Maik Hendrik Sprotte

Do, 09.07.2020 10:00 - 12:00

Dozenten:
Dr. Maik Hendrik Sprotte

Do, 16.07.2020 10:00 - 12:00

Dozenten:
Dr. Maik Hendrik Sprotte

Studienfächer A-Z