17972 Projektseminar

Korrigieren, Redigieren, Lektorieren

Astrid Herbold

Hinweise für Studierende

Die Anmeldung bzw. eine Präferenzvergabe für diese platzbeschränkte Lehrveranstaltung erfolgt zu Beginn des regulären Anmeldezeitraums im Campus Management. Für den Modulabschluss im Umfang von 5 LP ist noch ein Praktischer Kurs (17960, 17961 oder 17962) zu belegen. Schließen

Zusätzl. Angaben / Voraussetzungen

Regelmäßige Teilnahme, aktive Mitarbeit bei den im Kurs gestellten Aufgaben, kurze Abschlussarbeit (ca. 1.500 Wörter). Bitte Laptops mitbringen, sofern vorhanden.

Kommentar

Korrigieren, redigieren, lektorieren? Schon die Verben klingen staubtrocken. Was könnte es Langweiligeres geben als fremde und eigene Texte auf Tipp- und Kommafehler zu untersuchen, hölzern geschriebene Sätze umzuformulieren, verworrene Inhalte durchzustrukturieren oder langatmige Manuskripte zu kürzen? Die solide Beherrschung des „Texthandwerks“ erfreut sich keiner großen Beliebtheit, ist aber für viele geisteswissenschaftliche Berufsfelder von zentraler Bedeutung. Bei Projektbeschreibungen, Exposés, Newslettern, Pressemitteilungen, Bewerbungen o.ä. wird lupenreine Schriftsprache erwartet. Darüber hinaus sollen die Texte idealerweise funkeln vor Originalität und Esprit. Wie wird man diesem hohen Anspruch gerecht? Wie formuliert und baut man so um, dass am Ende die gewünschte Wirkung beim Lesenden erzielt wird? Im Seminar lernen die Studierenden Strategien kennen, um aus miserablen Vorlagen Schritt für Schritt erstklassige Texte zu machen. Wir arbeiten uns gemeinsam vom Kleinen ins Große vor, von den Feinheiten der Kommasetzung bis zur Kunst des Lektorats (Dramaturgie, Faktencheck, Spannungsbogen, Kohärenz). Die verwendeten Beispieltexte stammen aus unterschiedlichen Bereichen des geisteswissenschaftlichen Berufsalltags – mit Schwerpunkt auf dem Kulturbetrieb und dem Verlagswesen. So gewinnen die Studierenden zugleich auch Einblicke in die Berufsfelder Redakteurin, Lektor/in, Autor/in oder Literaturagent/in. Schließen

4 Termine

Regelmäßige Termine der Lehrveranstaltung

Fr, 22.11.2019 10:00 - 18:00

Dozenten:
Dr. Astrid Herbold

Räume:
KL 29/207 Übungsraum (Habelschwerdter Allee 45)

Sa, 23.11.2019 10:00 - 18:00

Dozenten:
Dr. Astrid Herbold

Räume:
KL 29/207 Übungsraum (Habelschwerdter Allee 45)

Fr, 29.11.2019 10:00 - 18:00

Dozenten:
Dr. Astrid Herbold

Räume:
KL 29/207 Übungsraum (Habelschwerdter Allee 45)

Sa, 30.11.2019 10:00 - 18:00

Dozenten:
Dr. Astrid Herbold

Räume:
KL 29/207 Übungsraum (Habelschwerdter Allee 45)

Studienfächer A-Z