Springe direkt zu Inhalt

Komplexe Zahlen

Semesterabschlussfeier am Fachbereich Mathematik und Informatik. Studierende und Promovierende profitieren von der Einbindung in interdisziplinäre Projekte und der unmittelbaren Nähe zu den Fachbereichen Physik; Chemie, Biologie und Pharmazie.

Semesterabschlussfeier am Fachbereich Mathematik und Informatik. Studierende und Promovierende profitieren von der Einbindung in interdisziplinäre Projekte und der unmittelbaren Nähe zu den Fachbereichen Physik; Chemie, Biologie und Pharmazie.
Bildquelle: Christian Zick

Am Gebäude des Instituts für Mathematik in der Arnimallee ist ein Ausschnitt der Zahl Pi zu sehen.

Am Gebäude des Instituts für Mathematik in der Arnimallee ist ein Ausschnitt der Zahl Pi zu sehen.
Bildquelle: Christian Zick

Mathematik und Informatik spielen eine entscheidende Rolle bei der Lösung komplexer Probleme in den Natur- und Ingenieurwissenschaften, in Wirtschaft und Gesellschaft. Die Freie Universität bietet ein vielfältiges Studienangebot in Mathematik, Informatik und Bioinformatik.

News vom 26.02.2014

Am Fachbereich Mathematik und Informatik können Studierende ihre Interessen innerhalb zahlreicher Studiengänge und internationaler Abschlüsse verfolgen. Studierende und Promovierende profitieren von der Einbindung in interdisziplinäre Projekte und der unmittelbaren Nähe zu den Fachbereichen Physik; Chemie, Biologie und Pharmazie sowie dem Zuse-Institut Berlin auf dem Dahlemer Campus.

Forschung am Fachbereich

Die Forschung am Fachbereich erfolgt vielfach sehr erfolgreich in fächer- und universitätsübergreifender Zusammenarbeit wie beispielsweise der Berlin Mathematical School, dem DFG-Forschungszentrum MATHEON sowie dem Deutschen Zentrum für Lehrerbildung Mathematik. Die Aktivitäten dieser drei Einrichtungen werden ab 2014 im Einstein-Zentrum Mathematik gebündelt, das im Mai 2012 bewilligt wurde.

Beispiele für die erfolgreiche Kooperation mit außeruniversitären Einrichtungen sind die International Max Planck Research School for Computational Biology and Scientific Computing, die unter dem Dach der Dahlem Research School in einem englischsprachigen strukturierten Promotionsprogramm herausragenden wissenschaftlichen Nachwuchs im Bereich der Lebenswissenschaften ausbildet, sowie das 2009 gegründete Forschungsforum Öffentliche Sicherheit. Ziel des an der Freien Universität angesiedelten und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanzierten Projektes ist es, Forschungsarbeiten und -vorhaben verschiedener Disziplinen und Einrichtungen rund um das Thema „Öffentliche Sicherheit“ zusammenzuführen.

Neben dem Fachbereich für Mathematik und Informatik sind an der Freien Universität elf weitere Fachbereiche und vier Zentralinstitute angesiedelt:

Fachbereiche

Zentralinstitute

15 / 15