Springe direkt zu Inhalt

Was uns auszeichnet

In allen maßgeblichen deutschen und internationalen Hochschul-Vergleichen erzielt die Freie Universität Berlin hervorragende Ergebnisse. Nicht zuletzt auf Grund von erheblichen Leistungssteigerungen unterstreicht sie damit nachhaltig ihre Zugehörigkeit zur Spitzengruppe der Universitäten im deutschsprachigen Raum.

Die Freie Universität Berlin ist erfolgreich aus dem Exzellenzwettbewerb des Bundes und der Länder hervorgegangen und war mit insgesamt neun geförderten Projekten die erfolgreichste Universität Deutschlands in den Auswahlrunden 2006 und 2007. 2012 hat die Freie Universität Berlin erneut den Exzellenzstatus errungen. Bis 2017 bewilligt wurden Mittel für das Zukunftskonzept „Veritas – Iustitia – Libertas. Internationale Netzwerkuniversität“ sowie drei Exzellenzcluster und sieben Graduiertenschulen in Sprecherschaft oder mit Beteiligung der Freien Universität Berlin.

Netzwerke in Lateinamerika

Das Verbindungsbüro in São Paulo stärkt die wissenschaftliche Zusammenarbeit zwischen der Freien Universität und den Universitäten wie auch Forschungszentren in Brasilien und Lateinamerika.

02.05.2016

Spring Campus

Der erste Spring Campus der University Alliance for Sustainability zum Thema “Connecting Communities for Sustainability: Do Universities Matter?” hat vom 11.-15. April 2016 an der Freien Universität Berlin stattgefunden.

10.03.2016

Netzwerke in Europa

Das Verbindungsbüro in Brüssel stärkt den Austausch zwischen Wissenschaft und Politik: In der „Europa-Hauptstadt“ bringt es Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Freien Universität mit Vertretern europäischer Institutionen zusammen. Zudem bietet es Beratung zum europäischen Rahmenprogramm für Forschung und Innovation, Horizont 2020.

03.02.2016

Exzellent belesen

Die Friedrich-Schlegel-Graduiertenschule für literaturwissenschaftliche Studien der Freien Universität Berlin ist die einzige rein literaturwissenschaftliche Graduiertenschule, die auch in der zweiten Runde der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder erfolgreich war.

10.12.2015

Recht schaffen

Am Fachbereich Rechtswissenschaft werden Studierende für das Richteramt, die Rechtsanwaltschaft sowie für alle anderen juristischen Berufe ausgebildet. Zu den zentralen Schwerpunkten des Fachbereichs zählen die Europäisierung und internationale Vernetzung des Rechts.

09.12.2015

Gesund durchs Leben

Ziel der Focus Area DynAge ist es, grundlegende Erkenntnisse über die Entstehung und Entwicklung von akuten und chronischen Krankheiten über die Lebensspanne zu gewinnen. Hierfür werden altersabhängige Erkrankungsprozesse interdisziplinär und vergleichend untersucht.

28.09.2015

Von Philosophie bis Film

Sprachen und Literaturen Europas, Philosophie und Kultur der Gesellschaften von der Antike bis zur Gegenwart stehen im Mittelpunkt des Fachbereichs Philosophie und Geisteswissenschaften – ebenso die wissenschaftliche Betrachtung von Theater, Tanz, Musik und Medien.

17.09.2015

Tierisch gutes Studium

Der Fachbereich Veterinärmedizin der Freien Universität ist eine der fünf Ausbildungsstätten für Tierärztinnen und Tierärzte in Deutschland und gilt als international renommiertes Zentrum für tierärztliche Dienstleistungen wie für veterinärmedizinische Forschung.

20.08.2015

Mechanismen ergründen

Welche Mechanismen liegen neurologischen und psychiatrischen Erkrankungen zugrunde? Dies wird im Exzellenzcluster NeuroCure der Charité – Universitätsmedizin Berlin, dem gemeinsamen medizinischen Fakultät von Freier Universität und Humboldt-Universität, erforscht.

04.08.2015

Menschenrechte

Das internationale Graduiertenkolleg „Human Rights under Pressure – Ethics, Law and Politics“ (HR-UP) ist ein Kooperationsprojekt der Freien Universität Berlin mit der Hebrew University of Jerusalem.

16.07.2015

Netzwerke im Nahen Osten

Das Verbindungsbüro in Kairo stärkt Austausch und Kooperation zwischen der Freien Universität und den Universitäten sowie Forschungszentren in Ägypten und der Region. Es stellt die exzellenten Beiträge der Freien Universität heraus, etwa in der Nahost-Forschung.

01.07.2015

Technologie der Zukunft

In der Focus Area NanoScale untersuchen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Biologie, Chemie, Pharmazie und Physik gemeinsam die besonderen Eigenschaften von Nanostrukturen und wie diese genutzt werden können.

22.06.2015

Wirtschaft und Wissenschaft

Der Fachbereich Wirtschaftswissenschaft vereint Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik. Er bietet Studierenden ein breites Angebot an Themen sowie Forschung auf internationalem Spitzenniveau.

22.06.2015

Strategien gegen Krebs

Die Erforschung von Krebserkrankungen und die Entwicklung neuer Therapieformen stehen im Zentrum der Berliner Graduiertenschule für Integrative Onkologie der Charité – Universitätsmedizin Berlin, der gemeinsamen medizinischen Fakultät von Freier Universität und Humboldt-Universität.

17.06.2015

Lehre zu Nordamerika

Das John-F.-Kennedy-Institut bietet Studierenden eine erstklassige akademische Ausbildung mit Spezialisierung auf die USA und Kanada. Kurse und Programme werden in sechs Disziplinen angeboten: Kultur, Literatur, Geschichte, Politik, Soziologie und Wirtschaft.

11.05.2015

Mit Berlin rechnen

An der Berlin Mathematical School (BMS), der gemeinsamen Graduiertenschule der Freien Universität, der Humboldt-Universität und der Technischen Universität, promovieren exzellente Nachwuchswissenschaftler aus aller Welt.

28.04.2015

Kooperationen mit Israel

In Lehre, Forschung und Nachwuchsförderung pflegt die Freie Universität enge Kooperationen mit Hochschulen in Israel, besonders mit der Hebrew University of Jerusalem. Diese umfassen alle Disziplinen und reichen vom Studierendenaustausch bis zu Forschungsnetzwerken.

13.04.2015

Lehre zu Lateinamerika

Das Lateinamerika-Institut der Freien Universität ist das größte Institut für Lateinamerikaforschung in Deutschland. Es gehört europaweit zu den führenden Institutionen seiner Art und steht für die Verbindung von Fachdisziplinen und Regionalwissenschaften.

13.04.2015

Inkubator für neue Ideen

Das Spektrum der geisteswissenschaftlichen Forschung an der Freien Universität ist bundesweit einzigartig. Das Dahlem Humanities Center bildet für die zahlreichen Disziplinen einen Rahmen, schafft interdisziplinäre Netzwerke und fördert die Entstehung neuer Forschungsinitiativen.

13.04.2015

Netzwerke in Russland

Das Verbindungsbüro in Moskau unterstützt den Austausch und die Entwicklung von Kooperationen mit Hochschulen in Russland. Es wirbt wissenschaftlichen Nachwuchs und informiert über Fördermöglichkeiten in Deutschland und Europa.

31.03.2015