Springe direkt zu Inhalt

Fachbereich Geowissenschaften - Institut für Geologische Wissenschaften Arbeitsbereich Hydrogeologie

Wiss. Mitarbeiter/-in (Praedoc) (m/w/d) mit 1/2-Teilzeitbeschäftigung befristet bis 30.06.2024 Entgeltgruppe 13 TV-L FU Kennung: IGCaWR

Bewerbungsende: 29.09.2020

Im Rahmen des Projektes "Indo German Partnership in Climate and Water Research (IGCaWR)" und vorbehaltlich der Bewilligung durch den DAAD, ist die Stelle einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin/eines wissenschaftlichen Mitarbeiters (Praedoc) mit 50% der regulären Arbeitszeit zu besetzen. Der Arbeitsplatz befindet sich am Institut für Geologische Wissenschaften, GeoCampus Lankwitz in Berlin.

Aufgabengebiet:
Koordination der Projektaktivitäten zwischen den Projektpartnern in Deutschland und Indien. Die wissenschaftliche Weiterqualifikation (Promotion) ist explizit erwünscht und wird unterstützt.

Einstellungsvoraussetzungen:
Abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium (Master oder Diplom) in Geologie mit Schwerpunkt Hydrogeologie, Geographie, Umweltwissenschaften oder benachbarter Fachgebiete.

Erwünscht:
• Sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie organisatorisches Talent
• selbständige Arbeitsweise und Eigeninitiative, strukturiertes und zielorientiertes Vorgehen
• Erfahrung in Vorbereitung und Durchführung von Geländekampagnen im Ausland
• Grundkenntnisse in Geostatistik und GIS
• sehr gute Kenntnisse in Deutsch und Englisch in Wort und Schrift
• Führerschein

Weitere Informationen erteilt Frau Dr. Brindha Karthikeyan (brindha.karthikeyan@fu-berlin.de / +49 30 838 645 13).

Stellenauschreibung vom: 16.08.2020

Schlagwörter