Springe direkt zu Inhalt

Fachbereich Biologie, Chemie, Pharmazie - Institut für Biologie

Wiss. Mitarbeiter/-in (Praedoc) (m/w/d) mit 65%-Teilzeitbeschäftigung befristet auf 3 Jahre Entgeltgruppe 13 TV-L FU Kennung: PhD_TermiteGenomics_AG McMahon

Bewerbungsende: 01.02.2021

Ziel der Doktorandenstelle ist es, die jüngsten Entwicklungen in der genomischen Sequenzierung zu nutzen, um neue Erkenntnisse über einen wichtigen Meilenstein der Evolution zu gewinnen: die Entstehung der Sozialität. Der Übergang zur Sozialität, der bei Termiten und ihren nächsten Verwandten der Schaben besteht, stellt einen wirkungsvollen Rahmen für das Verständnis der genomischen Veränderungen hinter diesem evolutionären Meilenstein dar. Das Hauptziel des Projekts ist die Sequenzierung, Assemblierung und Annotation von Genomen von Platinqualität aus einer Reihe repräsentativer Arten, die den Ursprung und die nachfolgende Diversifizierung der Termiten umfassen. Diese Daten werden verwendet, um die molekularen Mechanismen zu untersuchen, die der Evolution der Termiten-Eusozialität zugrunde liegen, und um die Ursprünge der Termiten-Arbeitsteilung aufzuklären. Genome werden mit transkriptomischen sowie proteomischen Daten kombiniert, um die evolutionären Ursprünge der Termitensozialität weiter zu erforschen.

Das Projekt wird in enger Zusammenarbeit mit Dr. Mark Harrison von der Universität Münster durchgeführt.

Aufgabengebiet:
Mitarbeit in Forschung auf dem Gebiet:
• Forschung im Bereich der Genomics, mit Schwerpunkt auf Genomische Treiber der Termiten-Sozialität
• Vorbereitung und Analyse von Transkriptomischen (RNA-seq) und Genomischen Daten
• Programmierung in R und Python / Statistische Datenanalyse
• Versuchsplanung (experimentelles Design) und Hypothesenformulierung
• Vorbereitung und Durchführung von Experimenten
• Arbeiten mit lebenden Insekten
• Einarbeitung in projektbezogene Literatur
• Im Rahmen des Forschungsprojekts wird die Gelegenheit zur Promotion eingeräumt.

Einstellungsvoraussetzungen:
Abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium (Master in (Bio)informatics oder Biologie).

Erwünscht:
• Hintergrund / starkes Interesse an Genomforschung und Evolution
• Laborerfahrung mit Molekularbiologie
• gute Kenntnisse in Programmierung
• Fließende Englischkenntnisse in Wort und Schrift
• gute Team- und Kommunikationsfähigkeit
• Fähigkeit zur selbständigen Arbeit
• Erfahrung: Abgeschlossene Projekte oder Praktika zu forschungsrelevanten Themen sind von Vorteil.
• Hintergrund / starkes Interesse an Genomforschung und Evolution
• Laborerfahrung mit Molekularbiologie
• gute Kenntnisse in Programmierung
• Fließende Englischkenntnisse in Wort und Schrift
• gute Team- und Kommunikationsfähigkeit
• Fähigkeit zur selbständigen Arbeit
• Erfahrung: Abgeschlossene Projekte oder Praktika zu forschungsrelevanten Themen sind von Vorteil.
Weitere Informationen erteilt Herr Prof. Dr. Dino McMahon (dino.mcmahon@fu-berlin.de ).

Weitere Informationen

Die Bewerbungen sollten in englischer Sprache verfasst sein und folgende Unterlagen enthalten:
(1) Ein Anschreiben mit einer kurzen Begründung (nicht mehr als eine Seite).
(2) Einen Lebenslauf mit Angaben zu Ihrer Forschungserfahrung und eventuellen Veröffentlichungen.
(3) Namen von 2-3 potenziellen Kontakten als Referenzen. Bei der Zusendung Ihrer Bewerbung per E-Mail (bevorzugt), senden Sie diese bitte als ein pdf-Dokument.

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen unter Angabe der Kennung im Format PDF (vorzugsweise als ein Dokument) elektronisch per E-Mail zu richten an Herrn Prof. Dr. Dino McMahon: dino.mcmahon@fu-berlin.de oder per Post an die

Freie Universität Berlin

Fachbereich Biologie, Chemie, Pharmazie

Institut für Biologie

Herrn Prof. Dr. Dino McMahon

Königin-Luise-Str. 1-3

14195 Berlin (Dahlem)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber/in Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.

Wir weisen darauf hin, dass bei ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Wege von Seiten der Freien Universität Berlin keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter persönlicher Daten übernommen werden kann.

Stellenauschreibung vom: 10.01.2021