Springe direkt zu Inhalt

Fachbereich Physik - Institut für Theoretische Physik

Wiss. Mitarbeiter/-in (m/w/d) mit 3/4-Teilzeitbeschäftigung befristet auf 3 Jahre Entgeltgruppe 13 TV-L FU Kennung: 2021-06-01_Paradigmatische-Quantenmaschinen

Bewerbungsende: 24.05.2021

Die AG Eisert "Quanteninformationstheorie und Quanten-Vielteilchentheorie" bietet ein interkulturelles, aufgeschlossenes und vielseitiges Arbeitsumfeld. Wir bieten ihnen eine kreative und offene Umgebung für die Verwirklichung ihrer Forschungsinteressen. Die Arbeitsgruppe beschäftigt sich mit Quantentechnologien, mit der Theorie der kondensierten Materie und der Schnittstelle der Forschungsgebiete. Insbesondere werden Fragen bearbeitet, wie sich Quantenrechner realisieren lassen.

Aufgabengebiet:
Die Aufgabe besteht in der Erforschung des Potentials von paradigmatischen Quantenmaschinen, die keine universellen Quantenrechner sind, aber für die es Evidenz gibt, dass sie rechnerisch mächtiger sind als klassische Rechner.

Einstellungsvoraussetzungen:
Abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium (M.sc.) im Fach der theoretischen Physik oder der Nachweis, dass dieses Studium zeitnah erfolgreich abgeschlossen wird.

Erwünscht:
Kenntnisse in der Komplexitätstheorie von Quantensystemen. Organisierte und selbstständige Arbeitsweise wird von den Mitarbeiter/-innen erwartet.

Weitere Informationen

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen (alle Zeugnisse, Beurteilungen und ein aktueller CV) unter Angabe der Kennung im Format PDF (vorzugsweise als ein Dokument) elektronisch per E-Mail zu richten an Herrn Prof. Dr. Jens Eisert: qmio-office@physik.fu-berlin.de

Aus gegebenem Anlass und für die Zeit des Präsenznotbetriebes der Freien Universität Berlin bitten wir Sie, sich elektronisch per E-Mail zu bewerben. Die Bearbeitung einer postalischen Bewerbung kann nicht sichergestellt werden.

Freie Universität Berlin

Fachbereich Physik

Institut für Theoretische Physik

Herrn Prof. Dr. Jens Eisert

Arnimallee 14

14195 Berlin (Dahlem)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber/in Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.

Wir weisen darauf hin, dass bei ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Wege von Seiten der Freien Universität Berlin keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter persönlicher Daten übernommen werden kann.

Stellenauschreibung vom: 02.05.2021

Schlagwörter