Springe direkt zu Inhalt

Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie - Wissenschaftsbereich Psychologie - Arbeitsbereich Gesundheitspsychologie

Wiss. Mitarbeiter/-in (Praedoc) (m/w/d) mit 65%-Teilzeitbeschäftigung befristet bis 30.04.2024 Entgeltgruppe 13 TV-L FU Kennung: 12-19-2021

Bewerbungsende: 15.03.2021

DFG-Projekt "Entwicklung einer Taxonomie für dyadische Techniken der Verhaltensänderung"

Aufgabengebiet:
• Durchführung systematischer Literaturrecherchen auf dem Gebiet der dyadischen Gesundheitsverhaltensänderung
• Identifikation dyadischer Verhaltensänderungstechniken und ihrer Theoriebasis
• Vorbereitung und Unterstützung der Durchführung einer Expert/-innenstudie
• Mitentwicklung einer Taxonomie dyadischer Verhaltensänderungstechniken, Kodierung und Durchführung von Kodiertrainings
• Schreiben eigener wissenschaftlicher Artikel und Präsentation der eigenen Forschungsergebnisse auf wissenschaftlichen Kongressen.

Einstellungsvoraussetzungen:
abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium in Psychologie (MSc oder Diplom).

Erwünscht:
• Erfahrung mit Publikationen in internationalen Fachjournalen
• Erfahrung mit der Erarbeitung systematischer Reviews
• Erfahrung in Konzeption und Durchführung von qualitativen Interviews (Expert/-inneninterviews)
• sehr gute Kenntnisse in der Forschungsmethodik und in statistischen Analyseverfahren (Multi-Level-Modelle, Strukturgleichungsmodelle, Modelle der dyadischen Datenanalyse etc.) sowie Erfahrung mit entsprechenden statistischen Softwareprogrammen (SPSS, MPlus, R oder vergleichbar)
• sehr gute Kenntnisse der Theorien der Verhaltensänderung und Taxonomien von Interventionsstrategien zur Gesundheitsverhaltensänderung
• Hervorragende Englischkenntnisse, möglichst ausgewiesen durch englischsprachige Publikationen in internationalen "peer-reviewed" Fachzeitschriften.

 

Weitere Informationen

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen unter Angabe der Kennung im Format PDF (" Bitte kombinieren Sie alle Bewerbungsunterlagen in einem einzigen Dokument.") elektronisch per E-Mail zu richten an Frau Prof. Dr. Nina Knoll: s.gebauer@fu-berlin.de.

Aus gegebenem Anlass und für die Zeit des eingeschränkten Präsenzbetriebes der Freien Universität Berlin bitten wir Sie, sich elektronisch per E-Mail zu bewerben. Die Bearbeitung einer postalischen Bewerbung kann nicht sichergestellt werden.

Freie Universität Berlin

Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie

Wissenschaftsbereich Psychologie

Arbeitsbereich Gesundheitspsychologie

Frau Prof. Dr. Nina Knoll

Habelschwerdter Allee 45

14195 Berlin (Dahlem)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber/in Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.

Wir weisen darauf hin, dass bei ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Wege von Seiten der Freien Universität Berlin keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter persönlicher Daten übernommen werden kann.

Stellenauschreibung vom: 21.02.2021