Springe direkt zu Inhalt

Fachbereich Wirtschaftswissenschaft - Wiss. Einrichtung für Betriebswirtschaftslehre Department Wirtschaftsinformatik

Wiss. Mitarbeiter/-in (Praedoc) (m/w/d) Vollzeitbeschäftigung befristet bis 31.03.2023 Entgeltgruppe 13 TV-L FU Kennung: 04/21/WM04

Bewerbungsende: 10.06.2021

Die Juniorprofessur für Wirtschaftsinformatik, insbes. Digitale Transformation und Strategisches Informationsmanagement (DITRASIM), beschäftigt sich mit unterschiedlichen Themen der Digitalisierung und ihrer Auswirkung auf Unternehmen. Aktuelle Forschungsthemen fokussieren auf Bereiche wie (Explainable) Artificial Intelligence, Digitaler Arbeitsplatz der Zukunft, Digital Nudging, Technologieakzeptanz und Digital Leadership. Die Professur ist im Verbund des renommierten Einstein Center Digital Future (ECDF) integriert (www.digital-future.berlin). Im ECDF haben Sie die einmalige Möglichkeit, sich hochschulübergreifend mit Promovierenden und Nachwuchsforschern anderer Berliner Universitäten direkt zu vernetzen und auszutauschen.

Aufgabengebiet:
Sie arbeiten in Kooperation u.a. mit der Professur Gersch am Department Wirtschaftsinformatik und dem ECDF in einem von der Hans-Bockler-Stiftung geförderten Projekt zum Thema "Algorithmen und Handlungsmacht in Krankenhäusern". Hierbei geht es um den Einfluss des Algorithmen-Einsatzes (inkl. Künstlicher Intelligenz) auf die Handlungsmacht unterschiedlicher Berufsgruppen innerhalb von Kliniken. Kooperationspartner ist die Charité Universitätsmedizin Berlin. Hierzu unterstützen Sie auch bei Drittmittelanträgen, die Lehre sowie die Selbstverwaltungsaufgaben der Professur. Im Rahmen des Forschungsprojektes wird Gelegenheit zur Promotion eingeräumt.

Einstellungsvoraussetzungen:
Abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium (Diplom oder Master) der Wirtschaftsinformatik, Betriebswirtschaftslehre, Medienwissenschaft, Soziologie oder einer vergleichbaren Studienrichtung.

Erwünscht:
- Von Vorteil sind Kenntnisse qualitativer Forschungsmethoden (z. B. offene Befragungen, qualitative Textanalyse und Coding)
- sehr guter Studienabschluss
- sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
- hohe Motivation, Teamfähigkeit, Flexibilität und die Fähigkeit auch unter Zeitdruck gute Arbeitsergebnisse zu erzielen
- Begeisterung für die Forschungsthemen der Professur und Interesse an interdisziplinärer Arbeit
- Interesse an anwendungsorientierter Forschung in Zusammenarbeit mit Wissenschafts- und Praxispartnern

Stellenauschreibung vom: 09.05.2021