Springe direkt zu Inhalt

Exzellenzausschreibungen – EXC 2020 Temporal Communities/ Friedrich Schlegel Graduiertenschule für literaturwissenschaftliche Studien

3 Positionen Wiss. Mitarbeiter/-in / Doktorand/in (m/w/d) mit 1/2-Teilzeitbeschäftigung befristet auf 3 Jahre Entgeltgruppe 13 TV-L FU Kennung: EXCTC DOC RA0 2022

Bewerbungsende: 14.11.2021

Ziel des Exzellenzclusters EXC 2020 "Temporal Communities: Doing Literature in a Global Perspective" ist es, die Konzeption von Literatur in globaler Perspektive grundlegend neu zu denken. Mit dem Konzept der „Temporal Communities“ wird dabei untersucht, wie Literatur über Räume und Zeiten hinweg ausgreift und dabei – manchmal über Jahrtausende – komplexe Zeitlichkeiten und Netzwerke ausbildet und in ständigem Austausch mit anderen Künsten, Medien, Institutionen und gesellschaftlichen Phänomenen steht. Der Cluster organisiert seine Arbeit in fünf Research Areas: 1. Competing Communities, 2.Travelling Matters, 3. Future Perfect, 4. Literary Currencies, 5. Building Digital Communities.

Im Exzellenzcluster EXC 2020 (www.temporal-communities.de ) sind ab Oktober 2022 5 Positionen für Wissenschaftliche Mitarbeiter/-innen (50%-Teilzeitbeschäftigung, befristet auf 3 Jahre, Entgeltgruppe 13 TV-L FU) zu besetzen. Die hier ausgeschriebenen 3 Stellen sind für Kandidat/-innen mit einem individuellen Projekt vorgesehen, das einen deutlichen Bezug zu einer der 5 Research Areas des Clusters aufweist und dort angesiedelt sein soll.

Die Wissenschaftlichen Mitarbeiter/-innen des Exzellenzclusters 2020 „Temporal Communities“ werden zugleich als Doktorand/-innen Mitglieder der Friedrich Schlegel Graduiertenschule für literaturwissenschaftliche Studien: Sie absolvieren deren Curriculum und haben Zugang zu den Mentoring- und Qualifikationsangeboten. Bei besonderer thematischer Passfähigkeit ist auch eine Platzierung in der Graduate School of North American Studies möglich.
Die Doktorand/-innen haben Zugang zu Reisemitteln, Konferenz- und Workshopfinanzierungen.

Aufgabengebiet:
- Entwicklung und Durchführung eines eigenständigen, auf drei Jahre angelegten wissenschaftlichen Projekts im Rahmen des EXC „Temporal Communities“, das die Forschungsagenda einer der Research Areas des Clusters aufnimmt und zu deren Weiterentwicklung beiträgt, vorzustellen in einem Exposé im Umfang von max. 10 Seiten (via Bewerbungsportal)
- gleichzeitige Absolvierung des Curriculums der Friedrich Schlegel Graduiertenschule für literaturwissenschaftliche Studien oder der Graduate School of North American Studies mit dem Ziel der Promotion
- Mitarbeit an regelmäßigen Arbeitssitzungen und Workshops der betreffenden Research Area
- Mitarbeit bei der Organisation und Durchführung interdisziplinärer, internationaler Tagungen und Workshops und an den daraus hervorgehenden Publikationen und Sammelbänden
- Mitarbeit bei der Publikation der Forschungsergebnisse des Clusters im „Living Handbook of Temporal Communities“

Einstellungsvoraussetzungen:
abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium (Magister, Staatsexamen, Master, Diplom oder vergleichbarer Abschluss) eines literatur- oder kulturwissenschaftlichen Fachs

Erwünscht:
- sehr guter Studienabschluss
- Theorieaffinität in Verbindung mit Interesse an historischen Epochen
- Dokumentierte Kompetenz in mehr als einer Nationalliteratur, bevorzugt auch außereuropäischer Literaturen, und/oder in einem oder mehreren intermedialen Feldern literarischer Praxis (Film, Theater, Kunstgeschichte, Performance, etc.)
- selbständiger Arbeitsstil, Bereitschaft zum interdisziplinären Austausch
- sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse (eine der beiden Sprachen mindestens auf dem Niveau C1 GER, die andere mindestens auf dem Niveau B2 GER)

Weitere Informationen erteilt Frau Izabella Goikhman (apply@fsgs.fu-berlin.de / +49 30 838 65648).

Weitere Informationen

Es gibt ein Online-Portal über das eingereichte Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen unter Angabe der Kennung vorzugsweise entgegengenommen werden. Hinweise finden Sie hierzu unter: www.temporal-communities.de .

Bewerbungen per Post gehen an die:

Freie Universität Berlin

Exzellenzausschreibungen

Friedrich Schlegel Graduate School of Literary Studies

EXC 2020 Temporal Communities

Frau Izabella Goikhman

Habelschwerdter Allee 45

14195 Berlin (Dahlem)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber/in Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.

Wir weisen darauf hin, dass bei ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Wege von Seiten der Freien Universität Berlin keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter persönlicher Daten übernommen werden kann.

Stellenausschreibung vom: 22.08.2021