Springe direkt zu Inhalt

Fachbereich Geowissenschaften - Institut für Meteorologie

Stud. Beschäftigte/-r (m/w/d) 40 MoStd. befristet bis 31.03.2023 Kennung: CliWaC-SHK

Bewerbungsende: 23.11.2021

Das Projekt CliWaC (Climate and Water under Change) ist die zweite Einstein Research Unit der Berlin University Alliance

(https://www.fu-berlin.de/exzellenz/aktuelles/meldungen/2021/210702-eru-cliwac.html ).

Im Projekt wird untersucht, wie sich der Klimawandel auf die Verfügbarkeit und Qualität von Wasser im Raum Berlin-Brandenburg auswirkt. Am meteorologischen Institut der FU Berlin werden für das Projekt konvektionsauflösenden Klimasimulationen durchgeführt und analysiert. Ein weiterer Schwerpunkt wird auf der Identifikation und Analyse von ereignisrelevanten Wetterlagen liegen. Gesucht wird eine studentische Hilfskraft, die die Forschung mit der Aufbereitung von Modell und Wetterdaten unterstützt und Abbildungen für die Präsentation von Ergebnissen erstellt.

Nach Absprache kann aus der Projektmitarbeit auch eine Bachelor- oder Masterarbeit entstehen.

Weitere Infos zu der ERU CliWaC finden Sie unter www.cliwac.de .

Aufgabengebiet:
Unterstützung bei der wissenschaftlichen Projektarbeit, insbesondere bei der Datenaufbereitung, Auswertung und Visualisierung

Erwünscht:
Fachsemester in Meteorologie, Geophysik, Geographie, Physik, Mathematik oder Informatik
• UNIX-Kenntnisse
• Basiskenntnisse in Shellskriptprogrammierung
• Programmierkenntnisse (im Besonderen R und/oder Python)
• Datenbearbeitung mit Climate Data Operators (CDO)
• Statistikkenntnisse

Weitere Informationen erteilt Frau Dr. Kartin Nissen (katrin.nissen@met.fu-berlin.de / +49 30 838 71171).

Stellenausschreibung vom: 01.11.2021

Schlagwörter